Super Fein Schmetz

Die Black Super Fein Nadel

In die Reihe der Serie „Black“ von SCHMETZ kommt eine weitere, neue Nadel hinzu: Die Black Super Fein.

Ist die Black Super Stretch bis auf die äußere Beschichtung identisch mit der Super Stretch, gibt es bei der Black Super Fein keine vergleichbare Geometrie. Sie ist also eine völlig neue Nadel im Sortiment, mit verkürztem Öhr und einer speziellen Hohlkehle.

Für welche Stoffe eignet sich die SCHMETZ Super Fein?

Der Name sagt es eigentlich schon, für alle feinen Stoffe. Also Voile, Organza, Seide und ähnliche, sehr fein (nicht dicht!) gewebte Stoffe. Sie ist kein Pendant zur Microtexnadel und nur in Stärke 60 und 70 erhältlich.

Die Spitze der Black Super Fein ist schlank, aber leicht verrundet. So durchdringt sie das Gewebe, ohne einzelne Fäden zu zerstören oder nach unten in das Stichloch zu drücken. Denn dies wäre bei solchen Stoffen sofort als leichter Querstreifen zu sehen.

Die dunkle Beschichtung vermeidet das Verkleben der Nadel. Somit ist es kein Problem, mit Klebematerialien zu arbeiten. Denn gerade sehr feine Stoffe sind auch oft rutschig und mit Nadeln oder Klammern nicht immer zu bändigen.

Beispiel:

Hier nähen wir einen Ärmelschlitz in eine Damenbluse aus Viskose. Der Einfassstreifen muss am Ende des Schlitzes leicht verjüngt angenäht werden, da passiert es schnell, dass man zu wenig Stoff erfasst. Statt dort noch mehr Nadeln zu stecken, haben wir die Mitte mit dem PRYM Aqua Fixierstift geklebt. Die Beschichtung der Black Super Fein sorgt dafür, dass der Kleber keine Rückstände auf der Nadel bildet, was im Anschluss ja für Fehlstiche verantwortlich sein kann. Zudem ist die spezielle Hohlkehle ohnehin ein Garant dafür, dass keine Stiche ausgelassen werden.

Unser Fazit:

Wer oft feine Stoffe verarbeitet, sollte diese Nadel auf jeden Fall in sein Sortiment aufnehmen. Solche Materialien lassen sich mit Klebestreifen, Sprühkleber oder eben einem Klebestift meist viel einfacher verarbeiten als mit Stecknadeln, Klammern oder Heftfaden. Dann kann man mit der Black Super Fein sicher sein, dass die Naht auch perfekt genäht wird.

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
19 hours ago

Ihr habt ja mitbekommen, wie wir das Spatzjournal mit der Brother Innov-is F560 genäht haben. Jetzt könnt ihr den ganzen Bericht dazu lesen. Und natürlich haben wir auch noch andere Sachen #nähmaschinentes #nähparl#nähratgebee#brothernähmaschin&#brotherinnovisf560t#spatzjournalschine #brotherinnovisf560 #spatzjournal ... See MoreSee Less

Mit der Zeit hört man es gleich, wenn die Bernina durstig ist 😁 Und das kann auch mal mitten im Motiv der Fall sein. Da muss man nicht gleich das komplette Programm durchziehen. Faden abschneiden, Spulenkapsel und Greifer raus, zwei Tropfen Öl auf die Greiferbahn und dann in Ruhe fertig sticken. Auch wenn Berninas die Öltanker unter den Näh- und Stickmaschinen sind, auch andere Marken dürfen geölt werden. Auf unserem nähRatgeber ergänzen wir immer wieder neue Hinweise zur Maschinenpflege.
#nähmaschine #stickmaschine #nähpark #nähratgeber #sticktipp #nähtipp #naehpark #naehratgeber #bernina
...

Der Plotter von Brother kann nicht nur scannen und schneiden, ihr könnt auch PDF-Vorlagen so am Rechner vorbereiten, dass ihr sie jederzeit ohne Drucker schneiden könnt, um mit dem Nähen loszulegen. Das ist gar nicht so schwer und eine gute Übung um mehr mit Canvas Workspace zu arbeiten. Wir zeigen es euch an der Dahlia von @dasmachichnachts und haben damit unsere Plotterhülle gestaltet.
#brotherplotter #plotterabdeckung #epp #patchwork #nähpark #naehpark #canvasworkspace #englishpaperpiecing
...