H – Lexikon

Hebamme Als Hebamme wird beim Nähen ein Hilfsmittel für den Höhenausgleich des Nähfußes bezeichnet. Es gibt sie als Hebeplatten, die teilweise zur Grundausstattung der Nähmaschine gehören. Man kann sie aber auch aus Stoff selbst zusammenfalten und so (meist hinten) unter den Nähfuß legen, dass dieser bei einer Stufe gerade steht.
heften Beim Heften werden die Schnittteile per Hand mit großen Stichen zusammengenäht. Dies erleichtert das spätere Zusammennähen mit der Maschine und ermöglicht es außerdem, ein Kleidungsstück anzuprobieren und gegebenenfalls anzupassen, bevor es richtig zusammengenäht wird.
Hotelverschluss Ein Hotelverschluss ist ein einfacher, oft verwendeter Verschluss für z. B. Kissen. Es werden keine Knöpfe oder Reissverschlüsse benötigt, die Öffnung befindet sich auf der Rückseite des Kissens, dabei überlappen der obere und der untere Stoffteil um einige Zentimeter.  Je praller das Kissen gefüllt ist, desto weiter sollten die Stoffteile überlappen.