Impressum, Widerruf & AGB

Unabdingbar für eine öffentliche Seite, sei es eine Homepage, ein Online-Shop, ein Shop bei einer Plattform oder eine Facebook-Seite, sind Impressum, AGB und Widerruf.
Eine Seite gilt auch dann als öffentlich, wenn man sie „nur so zum Spaß“ einrichtet (also ohne gewerbliche Nutzung), sobald sie öffentlich einsehbar ist.

In jedem Fall muss sie ein Impressum beinhalten, das heisst Name, Anschrift und Mailadresse des Betreibers. Online findet ihr einen kostenlosen Impressum-Generator, den ihr dafür nutzen könnt.
Bietet ihr auf eurer Seite Produkte zum Verkauf, so müssen zusätzlich die AGBs und das Widerrufsrecht ergänzt werden.
In jedem Fall ist es – bei einer gewerblichen Nutzung – ratsam, einen online Beratungsvertrag mit einer Kanzlei abzuschließen, die einen regelmäßig über Neuerungen, Änderungen oder Ergänzungen informiert, damit es auch hier nicht zu Abmahnungen kommen kann.

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest