VB – Volle Breite

Tanja Stürmer Ratgeber

Die Abkürzung VB steht für volle Breite. Der Begriff wird im Zusammenhang mit Stoffmengenangaben verwendet, z. B. benötigter Stoff 50 cm x VB, also 50 cm Stofflänge x volle Stoffbreite.

Verriegeln

Tanja Stürmer Ratgeber

Verriegeln nennt man das mehrfache Vor- und Zurücknähen, um eine Naht zu schließen. Verriegeln sollte man immer den Anfang und das Ende einer Naht, damit diese nicht wieder aufgeht.

Versäubern

Tanja Stürmer Ratgeber

Damit eine Webkante nicht ausfranst, muss sie versäubert werden. Dazu wird entlang der Außenkante mit einem groß eingestellten Zickzackstich genäht – die Kante wird so stabilisiert und der Stoff kann anschließend vernäht werden.

Verstürzen

Tanja Stürmer Ratgeber

Beim Verstürzen werden zwei Schnittteile zusammengenäht und dann durch die offene Kante oder Wendeöffnung gewendet.

Vlies – Vlieseline

Tanja Stürmer Ratgeber

Vlies oder Vlieseline ist eine Einlage, mit der ein Nähgut stabilisiert oder verstärkt wird.Es wird beispielsweise für Kragen, Krabbeldecken, Taschenböden etc. verwendet.Vlies gibt es in unterschiedlicher Festigkeit und Dicke sowie zum Einlegen/Einnähen und aufbügeln.