Pfaff Overlock Admire 1000

PFAFF Admire 1000 Overlock

Die Hobbylock-Modelle von PFAFF sind nun schon bekannt als günstige und zuverlässige Overlocker und für ihre kompakte Bauweise. Doch jetzt gibt es auch von der Admire-Serie eine kleine Overlockmaschine. Was ist an dieser anders und wo liegen ihre Vorteile?

Farblich hat sich die Admire 1000 schon mal an die Admire Air 5000 angepasst, das Farbthema zieht sich ja nun durch alle aktuellen Maschinen von PFAFF. Aber wie im direkten Vergleich sofort zu sehen, hat die Admire 1000 an Platz gewonnen. Sie ist zwar insgesamt 2,5 cm breiter, aber dafür ist auch Platz rechts der Nadel entstanden. Und auch wenn man zuerst denkt, eine Overlock bräuchte das nicht: Es ist durchaus angenehm, wenn man auch von rechts oben mal einen Blick auf die Naht werfen kann und man stößt mit der rechten Hand einfach nicht so schnell an der Klappe an. 

Wenn wir schon bei der Klappe sind: Davon hat die PFAFF Admire 1000 gleich zwei. Die rechte legt die Greifer frei, verfügt dazu aber auch über Halterungen für das oft benötigte Zubehör. So hat man es immer griffbereit. 
Die linke Klappe ermöglicht leichteres Einfädeln und Reinigen. Zu Ihrer Sicherheit näht die Overlock nicht, wenn eine der beiden Klappen geöffnet ist. 

Bei der Hobbylock 2.0 ist im Lieferumfang ein Stoff-Auffangbehälter enthalten, weswegen sie vorne an der Tischkante stehen muss. Für die Admire 1000 gibt es den ansteckbaren Abfallbehälter, somit kann sie beliebig positioniert werden. 

Die Schnittbreite der PFAFF Admire 1000 ist verstellbar, so kann die Overlocknahtbreite dem jeweiligen Projekt oder der Nahtzugabe angepasst werden. Die Saumführung lässt sich auf den gewünschten Abstand einstellen und erleichtert so das Einhalten eines gleichmäßigen Abschnitts. Auch der Nähfußdruck kann dem Stoff angepasst werden. 
Werden dicke oder feste Stoffe verarbeitet, ist die Overlock auch hier anpassbar: In der Bedienungsanleitung ist die Feststellschraube für das Obermesser ausgewiesen, die für feste Stoffe angezogen werden sollte. 

Die PFAFF Admire 1000 bietet Komfort auf kleinem Raum, ist also ideal für kleine Nähzimmer oder wenn sie nicht dauerhaft stehen bleiben kann. Die kleinen Extras sorgen dabei für schnelle Erfolgserlebnisse.

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
20 hours ago

Gerd von @ge_naeht hat die Juki TL-2300 getestet und hat ja selbst schon die TL-2200. Jetzt beantwortet er auf dem nähRatgeber auch die in der Testzeit eingegangenen Frag#Juki##jukisumatou#schnellnähen#nähmaschin&#nähmaschinentes&#nähpars#naehparkt#genähl;hpark #naehpark #genäht ... See MoreSee Less

Gerd von @ge_naeht hat die Juki TL-2300 getestet und hat ja selbst schon die TL-2200. Jetzt beantwortet er auf dem nähRatgeber auch die in der Testzeit eingegangenen Fragen. 
#juki #jukisumato #schnellnäher #nähmaschine #nähmaschinentest #nähpark #naehpark #genähtImage attachmentImage attachment

Ein integrierter Nadeleinfädler hilft, den Faden durch das Öhr zu bringen, aber manchmal ist es schon anstrengend, die Nadel einzusetzen. Es gibt aber auch hier kleine Helfer. Bei Husqvarna Viking und Pfaff ist dieser in der Hebamme (oder Hebeplatte) integriert, bei anderen Herstellern im manuellen Nadeleinfädler. Habt ihr beides nicht, kann man dafür auch den Einfädler von Prym verwenden. Habt ihr auch Mühe beim Einsetzen der Nadel?
#nähratgeber #nähpark #nähtipps #bessernähen #nähmaschine #nähen #nähenmachtglücklich #stickmaschine #sticktipps
...

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...