Gestickte Knopflöcher mit der Pfaff Creative Icon

Die meisten modernen Maschinen haben inzwischen Knopflochfüße, die automatisch Knopflöcher in der gewünschten Größe nähen und vervielfältigen. Aber es gibt Stellen, die mit einem normalen Knopflochfuß dieser Art schwer zu erreichen sind. Besonders beim Jeansbund kann es durch die unterschiedlich hohen Stellen passieren, dass der Transport nicht perfekt wird. Gerade das Augenknopfloch wird dann gerne mal nicht symmetrisch. Als Alternative greifen viele zum manuellen Knopfloch, aber warum nicht mal sticken? Wer gerne die gleichen Knöpfe verwendet wird mitunter beim Sticken sogar schneller sein. Wir zeigen Ihnen hier, wie Knopflöcher mit der Pfaff Creative Icon gestickt werden. Das geht aber inzwischen auch mit vielen anderen Stickmaschinen, werfen Sie doch mal einen Blick in die Anleitung.

Wendehosen-Bündchen-Tutorial von Amberlight Label

Bei vielen Nähanfängern beginnt das neue Hobby mit Kindersachen. Man benötigt wenig Stoff, hat ein schnelles Erfolgserlebnis und muss noch nicht ganz so tief in die Nähmaterie rund um Abnäher und Co. einsteigen, wie bei den Erwachsenenmodellen. Viele finden den Einstieg über Kinderhosen, zu denen es einige kostenlose Schnittmuster in der Nähbloggerwelt gibt. Den Sprung zum fortgeschrittenen Nähmodell findet man dabei ganz schnell über die gefütterte Variante. Das Ergebnis sieht professioneller aus und man bekommt sogar ein Kleidungsstück, das man wenden kann.