BROTHER XP1 Luminaire: Mein Design Center – Stickmotiv mit Muster kombinieren

Mit dem Mein Design Center der BROHTER Luminaire können Sie Stickmotive vor oder nach dem Sticken mit den enthaltenen Mustern kombinieren. Würde man Stickmotive einfach über ein Füllmuster sticken, wirkt das oft sehr unruhig und je nach Dichte beider Motive kommt auch viel zusammen. Schöner wirkt es, wenn die einzelnen Motive durch einen Rahmen frei gestellt sind. Wir zeigen Ihnen hier anhand dieser Tischsets zwei Arbeitsweisen.

nähPark Freebie: Stickdatei Umschlag für das Gotteslob

Mit dem neuen Gotteslob in Bayern hat sich die Zahl der selbstgemachten Umschläge wesentlich erhöht. Die meisten handgemachten Hüllen, die man so sieht, sind aus Filz genäht. Dieser wird jedoch relativ schnell unansehnlich (zumindest bei fleißigen Kirchgängern). Hier gibt es als Alternative eine Anleitung für Kunstleder und Leder. Sie funktioniert aber auch mit Wachstuch oder anderen Stoffen, aus denen man sonst Taschen näht.

Stickmuster positionieren mit der Bernina B500 (ein Fixpunkt)

Exaktes Positinieren ist mit der Bernina B500 ganz einfach. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen der Rasterpunktpositionierung und der freien Punktpositionierung. Im zweiten Fall können Sie zusätzlich entscheiden, ob Sie mit einem Punkt die Stelle festlegen, oder mit zwei Punkten.

In unserem ersten Beitrag hierzu geht es um die Möglichkeit, das Motiv nach einem bestimmten Punkt auszurichten.

Tutorial von Igelnaht: Monogramme erstellen mit HorizonLinkSuite von JANOME

Monogramme eignen sich hervorragend zum Personalisieren oder als ein Geschenk für einen besonderen Anlass. Oder vielleicht ist Ihr Turnverein auf der Suche nach einem einheitlichen Auftritt? All das und noch viel mehr kann mit dem Erstellen von Monogrammen problemlos realisiert werden. Wie Sie Monogramme mit der JANOME HorizonLinkSuite erstellen, zeigt Ihnen hier Chrissie von Igelnaht.