Mobile Wanddeko PLotter nähen

Sara & Tom: Mobile mit dem Plotter gestalten

Heute zeige ich dir, wie man aus den Standardformen der Software Canvas Workspace für Brother Plotter eine schicke Wanddeko machen kann. Ob du für den Mutter- oder Valentinstag nur Herzen, für das Kinderzimmer nur Kreise oder wie hier ganz bunt zusammengewürfelt, verwenden möchtest, bleibt natürlich dir überlassen.

Für diese Deko benötigst du:

  • etwas Füllwatte
  • farblich passendes Nähgarn (ich verwende Seralon von Amann Mettler)
  • einen Rundholzstab (hier etwa 40 cm lang)
  • etwas Wolle
  • b. Bed. ein paar Holzperlen
  • Stoffreste

Formen ausschneiden

Ich arbeite hier mit der Offline-Version von Canvas Workspace.

Öffne das Programm in der Desktop-Version und füge von jeder Form, die du möchtest, jeweils zwei ein. Du benötigst später nämlich eine gegengleiche Vorder- und Rückseite.

Um Platz zu sparen, kannst du dir die Formen mithilfe des Programms verteilen lassen.

Diese Funktion findest du unter “Bearbeiten – Objekte verteilen”.

Ich fülle hier die digitale Schneidemasse großflächig aus und zeige dir aber nachher am Plotter, wie du dennoch die Formen einzeln zuschneiden kannst. Das hat einzig den Hintergrund, dass unser Mac in einem anderen Stockwerk steht und ich somit etwas Zeit sparen kann.

Exportiere deine Datei entweder auf einen USB-Stick oder schicke sie direkt an den Plotter.

Da mir die Anzahl der Formen noch nicht reicht, erstelle ich im Anschluss gleich eine zweite.

Hierfür benutze ich ganz unterschiedliche Formen, um dir zu zeigen, wie hervorragend der Plotter auch diese schneiden kann.

Ich habe mich dazu entschieden, meine wirklich vielen Stoffreste wenigstens ansatzweise abzubauen und griff daher zur Kiste mit den einfarbigen Baumwoll-Resten. Da hier vier Männer im Haushalt wohnen und wir alle die Farbe Blau bevorzugen, werde ich die Dekoration aus Blautönen nähen. Natürlich bleibt dir überlassen, ob du ganz bunte oder sogar gemusterte Stoffe verwenden möchtest.

Startet euren Plotter und holt euch die entsprechende Datei. Außerdem setzt du den automatischen Rollschneider in die Vorrichtung ein. Wie vorhin erwähnt, verwende ich kleinere Stoffreste, so dass ich die einzelnen Formen gruppiert zuschneiden werde und nicht eine komplette Matte auf einmal. Daher klicke ich im Bearbeitungsmodus nun entsprechende Formen an und lösche sie erst mal.

Dann bringe ich mithilfe der Gummirolle das vorher gebügelte Stoffstück auf die Matte auf …

… und lasse die Matte mittels Scan-Funktion den Bereich erkennen, der mit dem Stoffstück versehen ist. Dann gruppierst du die entsprechenden Formen und verschiebst sie in den Bereich mit dem Stoffstück.

Und schon kannst du den Schneideprozess starten. Ich wähle eine langsame Geschwindigkeit aus, den Rest stellt die Maschine dank des automatischen Rollmessers selbst ein. Jetzt sind die ersten Formen fertig und ich bin begeistert, wie exakt der Plotter Stoff schneidet!

Nun wähle ich über die Home-Taste dieselbe Datei erneut aus und lösche nun die anderen Formen, die ich für den nächsten Schneidevorgang nicht gebrauchen kann. Wie eben beschrieben, gehe ich nun mit den weiteren Formen vor, bis der Plotter mir alle ausgeschnitten hat. Es sind insgesamt 15 Formen mit je einer Vorder- und einer Rückseite. Sie messen etwa 5 – 10 cm.

Lege die Formen so vor dich hin, wie du sie später als Mobile haben möchtest. Ich schaue darauf, dass ich sowohl die Farben als auch die Formen gut durchmische. Außerdem schneidest du drei etwa 50 cm lange Wollfäden ab. Markiere dir hier an jedem Faden mithilfe einer Stoffklammer, wo in etwa welche Form hinkommt, so dass du es an der Nähmaschine leichter hast.

Lege die beiden Hälften einer Form um den Wollfaden an der entsprechenden Stelle und nähe sie knappkantig bis auf eine kleine Öffnung fest.

Damit du später nicht zu viele Nähte an der Form hast, lasse die Nadel im Stoff stecken, hebe lediglich den Nähfuß und fülle die Form mit ein wenig Füllwatte direkt an der Maschine. Dabei kann dir eine Pinzette gut helfen.

Dann nähst du noch die Öffnung zu und verriegelst die Naht. Im Anschluss nächst du die nächste Form auf dieselbe Weise an den Faden an. Da ich für mehrere Formen dieselbe Garnfarbe benötige, spare ich mir etwas Zeit, indem ich immer die Formen mit denselben Farben nähe, bevor ich das Garn wechsle.

Zum Abschluss kürzt du die Wollfäden und kannst eine Holzperle am unteren Ende anbringen. Dann verknotest du die oberen Enden am Holzstab.

Zum Abschluss kürzt du die Wollfäden und kannst eine Holzperle am unteren Ende anbringen. Dann verknotest du die oberen Enden am Holzstab.

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist dein Mobile als schicke Wand- oder Fensterdeko!

Bei uns hat es seinen Platz an der Badezimmertüre bekommen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Nacharbeiten, dir sind hier ja keine Grenzen an Farb-, Muster- und Formkompositionen gesetzt. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Herzlichste Grüße,
Sara

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 days ago

Nähstiche mit einer Sticksoftware zu erstellen - das liegt nicht gerade nahe. Vor allem, wenn man gar keine Stickmaschine hat. Mareike hat das nicht abgehalten, sich mit MySewnet zu beschäftigen und daher gibt es jetzt auf www.naehratgeber.de einen dritten Teil zum Thema der Sticherstellung mit MySewnet für Pfaff.
Nicht gerade einfach, aber für komplexe Stiche einfacher als mit dem Stichdesigner an der Pfaff Expression 720, finden wir und Mareike auch.
@mareike_b_naehreike
#pfaff #nähmaschine #nähstich #zierstich #nähratgeber #nähpark #mysewnet @mysewnet @pfaffeu
... Mehr sehenWeniger sehen

Nähstiche mit einer Sticksoftware zu erstellen - das liegt nicht gerade nahe. Vor allem, wenn man gar keine Stickmaschine hat. Mareike hat das nicht abgehalten, sich mit MySewnet zu beschäftigen und daher gibt es jetzt auf www.naehratgeber.de einen dritten Teil zum Thema der Sticherstellung mit MySewnet für Pfaff. 
Nicht gerade einfach, aber für komplexe Stiche einfacher als mit dem Stichdesigner an der Pfaff Expression 720, finden wir und Mareike auch.
 @mareike_b_naehreike 
#pfaff #nähmaschine #nähstich #zierstich #nähratgeber #nähpark #mysewnet @mysewnet @pfaffeu

Nähstiche mit einer Sticksoftware zu erstellen - das liegt nicht gerade nahe. Vor allem, wenn man gar keine Stickmaschine hat. Mareike hat das nicht abgehalten, sich mit MySewnet zu beschäftigen und daher gibt es jetzt auf www.naehratgeber.de einen dritten Teil zum Thema der Sticherstellung mit MySewnet für Pfaff.
Nicht gerade einfach, aber für komplexe Stiche einfacher als mit dem Stichdesigner an der Pfaff Expression 720, finden wir und Mareike auch.
@mareike_b_naehreike
#pfaff #nähmaschine #nähstich #zierstich #nähratgeber #nähpark #mysewnet @mysewnet @pfaffeu
...

25 0

Teil 2 des nähPark Herzensprojekt ist am Start! Diese Woche dreht sich alles um Cutwork - Schneiden mit der Stickmaschine! Schon mal gehört? Das ist gar nicht so schwer und geht mit jeder Stickmaschine. Auf www.naehratgeber.de findet ihr alle Infos und mit der Stickmusterserie zum #naehparkherzensprojekt bekommt ihr ein Motiv zum Ausprobieren der Technik. Auf dem Youtubekanal des @naehpark findet ihr bereits ein Video und am Dienstag gibt es auf Instagram beim @naehpark wieder ein Live, bei dem ihr eure Fragen stellen könnt. Oder seid ihr schon Cutwork-Profis?
#nähpark #cutwork #stickmaschine #stickdatei #schmetterlingskinder #schmetterling
@debra_austria
...

54 0

Noch keine passende Schultüte für den großen Tag gefunden? Warum nicht selber nähen? Jenny von @minnai_diy zeigt euch jetzt auf www.nähRatgeber.de, wie ihr das Schnittmuster erstellt, die Schultüte näht und nach dem ersten Schultag in ein Kissen verwandelt. Sie hat die Schultüte gleich noch im Dino-Style mit Zacken versehen. Ihr findet das Nähtutorial, wie ihre anderen Anleitungen auch, in der Kategorie "Tutorials".
#schultüte #nähratgeber #nähanleitung #nähtutorial #nähpark #naehpark #einfachnäher #nähenfürkids #nähenfürkinder
...

45 0