Lady Aimee Schnittmuster

Shirt und Pulli Lady Aimee von mialuna

Lady Aimee sitzt leger. Du kannst daraus sowohl ein Shirt als auch einen Pulli nähen. Die Vordere Teilung bietet viele schöne Kombinationsmöglichkeiten. Der Schnitt ist ganzjahrestauglich und super schnell und einfach genäht.

Ein prima Anfänger – Schnittmuster.

Als Stoffe eignen sich alle dünnen und dicken dehnbaren Stoffe wie Jersey, Interlock, Sommersweat, Sweat und Strickstoffe aus Baumwolle, aber auch Wolle.

Für das Vorderteil eignen sich auch leichte undehnbare Stoffe.

Schnittmuster-Download

Lady Aimee Schnittmuster Nähpark

Zuschnitt

Vorderteil : 1 x im Bruch

Rückenteil : 1 x im Bruch

Ärmel : 2 x gegengleich

Nähen

Lady Aimee wird mit einem dehnbaren Stich der Nähmaschine genäht, (z. B. dem Elastikstich oder einem ganz schmalen Zickzackstich) oder mit der Overlock.

Am besten eine Jersey- oder Stretchnadel zum Nähen verwenden.

Die Nahtkanten müssen nicht versäubert werden.

Schneide alle Teile mit Naht – und Saumzugabe zu. Die Nahtzugabe beträgt, je nach Maschine, 0,8 – 1 cm und die Saumzugabe 2,5 – 3 cm.

Lege das Vorder – und Rückenteil an den Schultern rechts auf rechts aufeinander und schließe die beiden Nähte.

Lege das Nähgut mit der rechten Stoffseite nach oben vor dich. Als nächstes werden die Ärmel eingenäht.

Stecke die Ärmel nacheinander rechts auf rechts auf den Armausschnitt und nähe sie ein. Beachte dabei die Passzeichen.

Lege Vorderteil und Rückenteil sowie die Ärmel rechts auf rechts. Stecke und nähe die Seitennähte in einem Zug.

Wende das Shirt auf rechts.

Halsbündchen

Um die richtige Länge für das Halsbündchen zu ermitteln, lege dir ein Lineal bereit und lege den Ausschnitt vorne und hinten genau aufeinander.

Jetzt lege den Ausschnitt so gerade wie möglich (ohne den Stoff zu dehnen oder zu ziehen) an das Lineal. Lies den Wert ab und multipliziere ihn mit 2. Nun hast du die Länge des Ausschnittes ermittelt.

Der Gesamtwert wird nun mit 0,7 für normal dehnbares Bündchen oder mit 0,8 für festeres Bündchen oder Jersey multipliziert. Schneide jetzt deinen Bündchenstreifen in der errechneten Länge zu. In der Breite nehme ich gern 4,5 cm inkl. Nahtzugabe. Der fertig angenähte Bündchenstreifen ist dann ca. 1,5 cm breit.

Lege den Streifen der Länge nach rechts auf rechts und schließe ihn an der kurzen Seite.

Klappe den Bündchenring der Länge nach mittig links auf links.

Stecke den Bündchenring nun mit der offenen Kante bündig und leicht gedehnt auf den Halsausschnitt. Dabei wird die Naht hinten mittig angesetzt.

Nähe das Bündchen ein, klappe anschließend die Nahtzugabe in das Shirt und steppe sie von außen knappkantig ab.

Säumen

Klappe die Saumzugabe gleichmäßig links auf links und steppe den Saum von rechts ab.

An den Ärmelenden klappe die Saumzugabe ebenfalls gleichmäßig links auf links und steppe den Saum von rechts ab.

Deine Lady Aimee ist fertig.

Ganz viel Spaß beim Nähen wünscht dir Maria von mialuna.

Mialuna Logo

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei mialuna. Die Anleitung darf nur für private Zwecke verwendet werden. Das Schnittmuster darf nicht weitergegeben, verkauft oder als eigenes ausgegeben und verkauft werden. 

Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

SDX oder DX? 1350 oder 1550? Wenn ihr nicht wisst, welcher Plotter von Brother der richtige für euch ist, schaut mal rüber auf den nähRatgeber (Link in Bio).
#plotter #plotterliebe #brotherplotter #nähpark #plottenistwiezaubernkönnen #hobbyplotter
...

Der Obertransportfuss ist eine praktische Sache, aber ab und an hören wir, dass er nicht richtig transportiert. Meist ist dann die Gabel nicht eingehängt. Warum das aber wichitg ist, sehr ihr hier.
#bernina #obertransport #nähtipps #nähratgeber #nähpark #nähenmitbernina @berninanaehmaschinen
...