Tutorial: Praktischer Stoffbeutel

Auch schon vor dem Umdenken in Sachen Plastiktüte war der Stoffbeutel bekannt. Er ist auch einfach praktisch. Je nach verwendetem Stoff kann man ihn platzsparend zusammenfalten und man kann einfach fast alles darin transportieren. Aber nicht nur zum Einkaufen zeigt sich ein Stoffbeutel als hilfreich. Er dient auch als Schuhtasche im Koffer, Aufhängemöglichkeit für mehr Ordnung in der Wohnung oder sogar als wiederverwendbare Geschenkverpackung. Wir verwenden diese Stoffbeutel gerne, um unseren Testobjekte zu zeigen. Ob Plotterdesign oder neue Nähtechnik, es wäre immer schade um die Arbeit und das Material. Also werden die Näh-, Stick und Plottertests auf einen Stoffbeutel aufgebracht.

Nähen gegen Müll – Beutel für Obst, Gemüse und Backwaren

Brötchen sind im Netz, das für oft für Obst verwendet wird, nicht gerade sicher verpackt. Wer hat schon Lust auf Brösel auf dem Band oder im Korb?
Stoffbeutel bieten aber keinen Blick auf den Inhalt und das ist ja an der Kasse nötig. Daher gibt es hier eine Anleitung für einen Stoffbeutel mit Organzaeinsatz. So sieht man den Inhalt, aber nur so viel wie nötig.
Vorteilhaft ist Organza auch, wenn Obst an der Kasse per Scanner berechnet wird. Viele Netze bereiten diesem Gerät Probleme und die Kassiererin muss mühsam per Hand eingeben. Erleichtern wir ihnen die Arbeit.