Testoffensive: JANOME Memory Craft 9400 QCP – Erster Eindruck von Anja Kühne

Bis jetzt komme ich aus dem Staunen nicht heraus und frage mich, wie ich nach der Testphase ohne all diese Features auskommen soll. Schon allein dieses Licht würde ich vermissen, ebenso das Display, den Fadenabschneider, den Einfädler (der ist noch einfach zu bedienen als bei der von mir getesteten Juki), der Kniehebel und dabei habe ich noch lange nicht alles getestet.

Testoffensive: JANOME MC 6700P – Erster Eindruck von Gaby Sprock

Ich bin ja eher der Typ – nur das nötigste bei den Gebrauchsanleitungen lesen und dann selbst schauen und im Notfall wieder die Gebrauchsanleitung hervorholen – – allerdings musste ich diese dann schon beim Fadeneinfädler doch hervorholen und immer noch sind wir ein wenig auf Kriegsfuß. Aber ich werd es noch knacken, dass die Maschine auch meine Fäden problemlos einfädelt – aber ich muss sagen, die Anleitung der Maschine ist wirklich gut gegliedert, übersichtlich und verständlich. Es fehlt mir nur hinten eine alphabetische Übersicht.

Testoffensive: JANOME Memory Craft 6700P – Erster Eindruck von Ingrid Köllmann

Dieses Mal geht es um die JANOME Memory Craft 6700P. Das P steht für PROFESSIONAL, und es handelt sich um einen Schnellnäher, bei diesem Modell aber in Kombination mit einer breiten Palette von Zierstichen.
Bei der Janome 6700P hat mich in erster Linie das Quilten interessiert, aber ich werde natürlich versuchen, auf möglichst viele Facetten einzugehen.

Testoffensive: Janome MC 9400 QCP – Abschlussbericht von Jasmin Dütsch

Eins vorweg: das Beste an dieser Maschine: sie näht alles. Immer. Zuverlässig. Akkurat. Auch nimmt sie die Einstellungen wie z. B. Fadenspannung, elektronisch gesteuerter Nähfußdruck usw. passend vor. Nicht einmal musste ich mir während der Testphase Gedanken darüber machen, ob die Janome 9400 das schafft oder nicht. Es gab überhaupt keine Schwierigkeiten. Weder Nadelbruch noch Fadensalat. Herrlich, kann ich euch sagen. Insgesamt hat sie mich regelrecht beflügelt.

Testbericht: JANOME Quilt Maker Memory Craft 15000 – Teil 1 von Chrissie Weber

Zum Testen meiner Traum-Näh- und Stickmaschine, der Janome Memory Craft 15000 bin ich ungefähr so gekommen, wie die Jungfrau Maria zu ihrem Kind. Ich liebäugle schon länger mit dieser tollen Näh- und Stickmaschine die eigens für Quilter-/innen entwickelt wurde. Meine Freude ist daher gross, dass ich für diese Maschine einen Testbericht schreiben darf.
Lange Rede kurzer Sinn, stürzen wir uns hinein in ein neues Abenteuer.

Testoffensive: Janome MC 6700P – Abschlussbericht von Tanja Ostermann

Hallo Ihr Lieben,
hier haltet Ihr nun meinen Abschlussbericht für die Testoffensive des Nähparks zur Janome MC 6700 P in den Händen. Ich muss sagen, die Testphase hat mir riesigen Spaß gemacht! In dem Test habe ich die eigentlich auf meinem Nähtisch anliegenden Projekte bearbeitet und dabei aber viel bewusster auch mal wieder nachgesehen, was die Nähmaschine eigentlich alles so kann.

Testoffensive: Janome MC 6700P – Abschlussbericht von Ina Zimmermann

Warum sollte man sich die Janome 6700P kaufen? Es kommt darauf an, was einem beim Nähen wichtig ist. Der Spaß an präzisen Nähten, viele Zierstiche, ein starker Motor, ein großer Durchlass für voluminöse Projekte, viel Zubehör, ein Ober- und Untertransport, wie er momentan nur bei Industriemaschinen vorhanden ist, kombiniert mit 1200 Stichen in der Minute, eine möglich intuitiv bedienbare Maschine?