Wendehosen-Bündchen-Tutorial von Amberlight Label

Bei vielen Nähanfängern beginnt das neue Hobby mit Kindersachen. Man benötigt wenig Stoff, hat ein schnelles Erfolgserlebnis und muss noch nicht ganz so tief in die Nähmaterie rund um Abnäher und Co. einsteigen, wie bei den Erwachsenenmodellen. Viele finden den Einstieg über Kinderhosen, zu denen es einige kostenlose Schnittmuster in der Nähbloggerwelt gibt. Den Sprung zum fortgeschrittenen Nähmodell findet man dabei ganz schnell über die gefütterte Variante. Das Ergebnis sieht professioneller aus und man bekommt sogar ein Kleidungsstück, das man wenden kann.

Vorgestellt: Das Bernina Overlocker-Handbuch

Die Zahl der Overlockmaschinen im Hobbybereich nimmt ständig zu. Es gibt immer mehr schöne Jerseystoffe, viele Hobbynäherinnen verarbeiten auch Lycra oder Viskose. Aber auch stark fransende Stoffe wie Double Gauze rechtfertigen eine Overlock als Zusatzmaschine.

Leider nähen die meisten Overlockmaschinen dann aber immer nur die 4-Faden-Naht. Oder nur geradeaus. Schade, denn diese Maschinen können so viel mehr.

Anregungen findet man im BERNINA Overlock-Buch. Neben korrekten Einstellungen und Tipps zu den grundlegenden Nähtechniken gibt es auch jede Menge Sticharten, die in der Bedienungsanleitung nicht beschrieben sind.

Untermesser wechseln bei der Bernina L460 Overlock

Ein stumpfes Messer bei einer Overlock kann verschiedene Gründe haben. Neben Stecknadeln sind auch manche Stoffarten regelrechte Messerverschleißer. Hin und wieder kann es auch vorkommen, dass das Austauschen des Obermessers nicht reicht und die Maschine weiterhin schlecht schneidet.

Dann ist es Zeit, das Untermesser zu wechseln. Auch das kann mit etwas Geschick selbst erledigt werden.