Testoffensive: Brother CM 900 – Abschlussbericht von Mareike Haaf

Der Schneideplotter CM 900 von Brother ist nun schon seit einigen Wochen bei mir im Einsatz. Mir gefällt seine kompakte Größe (50cm breit und ca.16cm tief) und sein leichtes Gewicht (ca. 4 kg). So kann man den Plotter schnell verstauen, wenn man ihn nicht braucht oder wieder hervorholen. Zum Arbeiten benötigt er dann natürlich mehr Platz (ca. eine Tischbreite), da sich die Schneidematte beim Schneiden oder Scannen frei bewegen muss.

Testoffensive: Brother CM 900 – Abschlussbericht von Sabine Kerschbaumer

Ich habe den Brother ScanNCut CM 900 mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückgegeben. Mir hat das Gerät, also die Hardware, durchweg gut gefallen und wäre die Software besser, bekäme er eine klare Kaufempfehlung. Spaß hat die Arbeit mit dem Gerät aber in jedem Fall gemacht und müsste ich auf einer 5-Sterne-Skala den Brother ScanNCut CM 900 bewerten, bekäme er glatte 4 von 5 Sternen.

Testoffensive: Brother CM 900 – Abschlussbericht von Bianca Goldschmitt

Ich finde, der ScanNCut CM900 ist recht laut. Dieses Gefühl hatte ich von Anfang an und es hat sich auch bestätigt. Denn auch dem Rest der Familie fiel das auf. Und als ich dann meinen Cameo wieder mal angeschlossen habe, um zu vergleichen, war das sehr erschreckend. Denn der Unterschied ist schon sehr deutlich. Größentechnisch nehmen sich die beiden Plotter nichts. Für beide benötigt man ein bisschen Platz auf dem Tisch.

Testoffensive: Brother CM 900 – Erster Eindruck von Kati Busse

Der nähPark Diermeier in Cham rief und in Scharen kamen wir gelaufen. Wir wollten alle dasselbe: Testen. Und zwar die verschiedensten Näh- und Hobbyplottermaschinen: prüfen, testen, bewerten, unseren Senf dazugeben, in den Himmel loben oder in der Luft zerreißen, alles war gewünscht, nur objektiv und ehrlich sollte es sein. Unsere Erfahrungen und Meinungen zu diesen technischen Wunderwerken halt. Eine paradiesische Aufgabe für Anwenderinnen, die einfach mal einen Schritt weitergehen wollen.

Testoffensive: Brother DC 100 – Erster Eindruck von Tanja Homberg

Es gibt ja so technische Spielzeuge, die hätte ich gerne- obwohl ich auch ohne klarkomme. Über den Newsletter vom Nähpark habe ich mich als Testerin beworben- und habe nun so ein hübsches kleines Spielzeug zu Hause stehen- den Plotter Brother DesignNCut DC100. Der Nähpark hat ihn mir für eine bestimmte Zeit zur Verfügung gestellt, bezahlt bekomme ich für das Testen nichts. Und auch nicht für meine Meinung. Aber da vielleicht andere auch überlegen, sich mal so ein Gerät anzuschaffen, finde ich solche Erfahrungsberichte selber immer sehr hilfreich.

Testoffensive: Brother CM 900 – Erster Eindruck von Mareike Haaf

Hallo zusammen, heute berichte ich euch von meinem ersten Eindruck des Schneideplotters CM 900 von
Brother, der mir freundlicherweise von dem nähPark Diermeier zum 3 monatigen Testen zur Verfügung gestellt
wurde.
Seit längerer Zeit liebäugel ich schon mit einem Schneideplotter, gerade das Arbeiten mit den Flexfolien wollte
ich gerne ausprobieren. Da kam der Aufruf vom nähPark Diermeier wie gerufen, denn die suchten für
unterschiedliche Maschinen Tester, also schnell beworben und kräftig die Daumen gedrückt, dass man denn
auch zu den glücklichen Auserwählten gehört und siehe da, es hat geklappt. Viel Spaß beim Lesen.