Nähen gegen Müll – Beutel für Obst, Gemüse und Backwaren

Brötchen sind im Netz, das für oft für Obst verwendet wird, nicht gerade sicher verpackt. Wer hat schon Lust auf Brösel auf dem Band oder im Korb?
Stoffbeutel bieten aber keinen Blick auf den Inhalt und das ist ja an der Kasse nötig. Daher gibt es hier eine Anleitung für einen Stoffbeutel mit Organzaeinsatz. So sieht man den Inhalt, aber nur so viel wie nötig.
Vorteilhaft ist Organza auch, wenn Obst an der Kasse per Scanner berechnet wird. Viele Netze bereiten diesem Gerät Probleme und die Kassiererin muss mühsam per Hand eingeben. Erleichtern wir ihnen die Arbeit.

Näh-Tutorial: Die Turbo-Tasche

Die „Turbo-Tasche“ geht sehr schnell und einfach. So haben auch Nähanfänger schnell ein tolles, kreatives Erfolgserlebnis. Der Kreativität sind hier absolut keine Grenzen gesetzt. Ob als Einkaufstasche aus Baumwolle oder Jeansstoff, mit besticktem Außenstoff oder mit Webbändern verschönert. Ebenso kann man als Innenfutter auch Wachstuch oder beschichtete Baumwolle nehmen, dann kann man die „Turbo Tasche“ auch super als Badetasche nutzen.

Freebook “Alles-läuft-rund-Tasche”

Bei der „Alles-läuft-rund-Tasche“ kann man der Kreativität freien Lauf lassen:
Man kann das Vorderteil individuell gestalten, ebenso die hintere Taschenklappe. Die Länge des Taschenträgers ist frei wählbar: Ob kurz oder lang, mit Knöpfen oder Schnallen… Ihr könnt Euch so Eure „Wunschtasche“ zaubern.