Testbericht `Brother Innov-is VQ2´ von Gaby Sprock

WOW, nun sind wir schon bei Maschine Nr. 5 der Supertester Aktion und ich muss sagen von DIESER Maschine möchte ich mich wirklich nicht trennen – ein Traum für das Motto „Nähen ist wie Yoga“ und ich mag sie wirklich nicht abgeben.

Angst hatte ich diesmal vor dieser sehr schweren Maschine nicht, da ich ja auf einer kleineren Brother ja sonst nähe – die Brother Innov-is VQ2 aber einfach mal mitnehmen zur Freundin, dafür müsste man schon Pippi Langstrumpf Kräfte haben – sehr schwer und solide.
Ich könnt die Maschine permanent an- und ausschalten und wieder an und wieder und wieder und wieder… denn „klingklang“ ein paar Töne ähnlich Entspannungsmusik läuten das NÄHEN ein – herrlich ♥
Und dann Highlight Nr. 2 die Einfädelautomatik – wie obergenial ist der denn bitte?????

Zum kompletten Test: Testbericht Brother Innov-is VQ2 von Gaby Sprock

Fazit

Für mich bisher der Porsche unter den Nähmaschinen und eine, die ich mir wirklich gern zusammensparen würde, denn der Preis mit 2429 € ist natürlich schon eine Ansage, aber wenn ich sehe, wie perfekt diese Maschine näht, dann möchte ich sie echt nicht mehr missen.
Die ausführliche Bedienungsanleitung mit über 150 Seiten ist sehr hilfreich.
Und wie ihr lest ich hab NICHTS aber auch wirklich GARNICHTS zu bemängeln, ausser dass die Zeit wieder mal zu kurz war(denn ich hätt gern noch mit den Alphabeten und Stichen herumexperimentiert – aber vielleicht schaff ich das bis Donnerstag noch, wenn ich mich dann abends mal aufraff
Also wenn ich einen Maschinenwunsch frei hätt: DIESE wäre mein absoluter Favorit.

Technische Daten

  • 473 programmierte Stiche
  • 285 mm Durchgangsbreite
  • ICAPS – der automatische Stoffsensor
  • 14 Knopflochvarianten und 5 Schriften
  • Bis zu 1050 Stiche pro Minute

Zur Brother Innov-is VQ2 im Shop

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest