Testbericht `PFAFF performance 5.0´ von Anja Brenndörfer

Ab dem 21. November 2014 wurde mir die PFAFF performance 5.0 vom nähPark Diermeier in Cham für ca. 4 Wochen zur Verfügung gestellt, um sie nach meinen Vorstellungen zu testen und zu nutzen. Was ich über meine Erfahrungen mit der Maschine berichte, spiegelt meine persönliche Meinung wieder und wird in keiner Weise von Fa. Diermeier beeinflusst.
Das hat mir gut gefallen an der PFAFF performance 5.0:

  • Kniehebel (ich mag eigentlich nicht mehr ohne)
  • 9 mm Stichbreite
  • Fadenwächter für Ober- und Unterfaden
  • Fadenschneider ( mag ich trotz kleinerer Schwierigkeiten nicht missen) 
  • Tapering-Funktion (schön!)
  • Anzahl der Musterwiederholungen wählbar
  • Stitch creator (eigene Stiche zu erstellen oder vorhandene abzuwandeln)
  • Verbesserter Einfädler
  • Bildschirmschoner mit freundlichem Farbwechsel (trifft meinen Geschmack)
  • Gradstichplatte wird von der Maschine erkannt (verhindert Nadelbruch)
  • Gute Durchstichskraft
  • viele Zierstiche (ich verwende sie gerne)
  • Gutes Nählicht
  • Viel Platz rechts von der Nadel
  • Nadelstopp oben oder unten wählbar
  • Nadelposition exakt wählbar
  • Nähstich verschiebbar (z.B. ein schmaler Zickzack ganz rechts außen)
  • Automatisches Nähfußanheben abschaltbar
  • Vernähfunktion
  • Musteranfang-Taste
  • Nähen ohne Fußanlasser möglich
  • Stichbreitensicherung
  • Knopflochautomatic (einmal eingestellt geht es ratzfatz )
  • Zierlicher Obertransport
  • Verstellbarer Nähfußdruck (habe ich aber noch nicht ausprobiert)
  • 2 der 4 Stick-Schriften gefallen mir sehr gut

Zum kompletten Test: Testbericht PFAFF performance 5.0 von Anja Brenndoerfer

Was wünsche ich mir für Verbesserungen?

  • Fadenschneiden ohne Restfädchen (2,7cm) auf der Stoffunterseite
  • Nach dem Fadenschneiden ist der Unterfaden manchmal zu kurz für die nächste Naht, so dass Ober- und Unterfaden erst nach ein paar Stichen miteinander verschlungen werden. Andererseits gibt es auch manchmal nach dem Fadenschneiden bei der nächsten Naht unterseits Fadenknubbel. Wann das eine und wann das andere der Fall ist, habe ich noch nicht herausgefunden. Die Testzeit ist einfach zu kurz. 😉
  • Die Spulen dürften voller gespult werden; der Spuler schaltet zu früh ab.
  • Die Schraube, die den 6D Sprungfuß und die Führungshilfe für parallele Nähte festhält, löst sich manchmal beim Nähen.
  • Beim Einfädeln hakelt der Faden an einem minimalen Vorsprung des Gehäuses im Schlitz vor dem Fadenheber. Es scheint ein Problem dieser speziellen Maschine zu sein. Meine vom Gehäuse eigentlich baugleichen PFAFF vision und PFAFF expression2.0 haben das nicht. Vermutlich lässt sich das beheben, aber da es nicht meine Maschine ist, versuche ich es nicht.
  • Manchmal steht der Fadenheber beim Nadelstopp oben nicht hoch genug zum leichten Einfädeln. Kein wirkliches Problem, aber höher wäre einfacher.
  • Beim Freihandquilten bleibt der Sensormaticfuß an dicken Nahtkreuzungen manchmal hängen, z.B. da, wo bei Sternblöcken die Sternspitzen aufeinanderstoßen. Der 6D Sprungfuß schafft das viel besser, muss aber zusätzlich gekauft werden.
  • Normales freihand quilten wie stippeln ist kein Problem, aber bei langen Linien von vorne rechts nach hinten links hatte ich manchmal Fehlstiche oder Fadenbruch. Mir scheint das ein Schwachpunkt zu sein, aber ich habe keinen Vergleich, ob das andere Fabrikate besser können. 
  • Der stichgenaue Wechsel zwischen vorwärts- und rückwärtsnähen gelingt mir nicht immer. Manchmal hängt noch ein Stich in die falsche Richtung in der Leitung, was mich ärgert. Ich kann aber nicht ausschließen, dass es an mir liegt.
  • Nicht alle Knopflöcher sind auf Anhieb schön (aber es gibt welche, die mich ohne Änderung begeistern!).
  • Der Rahmenstich 1.3.12 endet bei meinen Tests knapp rechts neben dem Anfang.

Technische Daten

  • Über 300 Stiche, 4 integrierte Stichschriften
  • PFAFF® creative™ Farb-Tastbildschirm
  • Maxi-Stiche – bis zu 48mm breit
  • Exklusive Funktion Stitch Creator™
  • Das Original-IDT™-System
  • Geradstichplatten-Sensor

Zur Pfaff Performance 5.0 im Shop

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest