Bernina Gleitschalenfuß Nr. 74

Der Gleitschalenfuß Nr. 74 an der BERNINA Q16

Der verstellbare Gleitschalenfuß Nr. 74 ermöglicht das Quilten von voluminösen oder stufigen Projekten. Er kann sowohl an den normalen Nähmaschinen von BERNINA, als auch an den Longarm-Modellen Q16 und Q20 verwendet werden. Wir zeigen Ihnen hier die Anwendung an der Q16.

Bitte beachten:

Befindet sich der verstellbare Teil nicht in der tiefsten Position, kann der Einfädler an der Gleitschale anstoßen. Daher sollten Sie zum Einfädeln hier immer den Nähfuß absenken.

Die abgerundete Form ermöglicht das Quilten von voluminösen Projekten ohne Fehlstiche oder Falten. 

Hier können Sie gut den Höhenunterschied erkenne. Unter dem Nähfuß befindet sich bereits eine Lage Vlies und Stoff. Darüber kann der Gleitschalenfuß noch so weit verstellt werden, dass eine Nadelpackung darunter passt.

Stellen Sie den Gleitschalenfuß Nr. 74 so ein, dass er keinen Stoff mehr vor sich her schiebt.

Hier sehen Sie die manuellen Einstellungen für unser Beispiel. Als Oberfaden wurde Polysheen von METTLER verwendet, als Unterfaden MADEIRA Bobbinfil

Die Stichbildung wurde von beiden Seiten optimal. 

Der verstellbare Gleitschalenfuß bietet neben der Verbesserung auf dicken oder stufigen Projekten einen weiteren Nutzen:

Sie können damit schmale Bändchen aufnähen. 

Dabei können Sie mit dem BSR arbeiten oder ohne. Hier die Einstellungen für BSR1.

Oder Sie nähen das Bändchen mit den manuellen Einstellungen auf. 

Sie müssen nur darauf achten, dass das Bändchen schön gerade vor der Gleitschale liegt, enge Kurven erfordern etwas Übung. 

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
8 hours ago

Mit dem automatischen Messer ist die Juki MO-3500 einfach eine revolutionäre Overlock - aber in unserem Test muss die zeigen, was sie sonst noch drauf hat.
Lest den Bericht jetzt auf www.naehratgeber.de oder geht über das Story-Highlight „Testberichte“.
#overlock #juki #jukimo3500 #testbericht #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #naehpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Mit dem automatischen Messer ist die Juki MO-3500 einfach eine revolutionäre Overlock - aber in unserem Test muss die zeigen, was sie sonst noch drauf hat. 
Lest den Bericht jetzt auf www.naehratgeber.de oder geht über das Story-Highlight „Testberichte“.
#overlock #juki #jukimo3500 #testbericht #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #naehparkImage attachmentImage attachment

Keine Angst vor Knopflöchern!
Wenns mit dem Nähen nicht klappt, kann man sie immer noch sticken. Wie einfach das geht, kann @einfach_carmelo jetzt berichten und ihr könnt direkt mal zusehen. Wir lassen übrigens die Stickmaschine das Knopfloch auch gleich aufschneiden.

Ihr wollt das Freebie? Wie man ran kommt, erklären wir im Video.

#stickmaschine #nähratgeber #nähpark
...

133 12

Keine Angst vor Knopflöchern! Denn wenn die Nähmaschine es nicht mehr packt, kann man sie immer noch sticken.
Seit @einfach_carmelo stickifiziert wurde, standen die Knopflöcher bei ihm auf dem Plan, aber leider gab es kein passendes zu den gewünschten Knöpfen.
Das hat er von uns jetzt bekommen und da es auf Anhieb geklappt hat, dachten wir, es wär mal wieder Zeit, über Knopflöcher zu sprechen.
Warum sollte man die sticken?
Wo finde ich Knopflochdateien?
Kann das jede Stickmaschine?
Oder habt ihr noch andere Fragen dazu?

Dann sehen wir uns am Dienstag um 20 Uhr hier auf Instagram. Speichert euch über die Story gleich den Countdown! Und vielleicht springt ja für euch auch ein Knopfloch dabei raus 😉
#stickifiziert #stickmaschine #freebie #stickdatei #einfachnäher #nähratgeber #nähpark #bernette #bernina
...

115 0