Husqvarna Viking-Testberichte

Husqvarna Viking Maschinen – geprüft von unseren unabhängigen Produkttestern

Huskylock s25

Die HUSQVARNA VIKING Huskylock s25 im Test bei der Redaktion – erster Eindruck

Wir haben in der Redaktion mal versucht, eine Coverlock für den Nähalltag zu verwenden. Bis jetzt wurde hier nur mit separaten Maschinen gearbeitet, also einer Overlock und einer Cover. Ist der Umbau wirklich so schlimm? Wirkt sich die Kombination auf das Nähverhalten aus? Was kann die s25 sonst noch so?

Tanja Stürmer: HUSQVARNA VIKING Brilliance 75Q (Abschlussbericht)

Irgendwie war es mit der Brilliance 75Q wie eine Rückkehr zu meinen Anfängen. Vieles war mir vertraut und hat daher schnell funktioniert und ich habe mich gut zurecht gefunden. Zierstichmäßig bietet die Brilliance wirklich viel Auswahl schon mit ihrer Grundausstattung, das Zirkellineal hat die Möglichkeiten noch enorm vervielfältigt. Das Maschinendesign gefällt mir gut, wie bei den meisten Husqvarnas. Was mir aber inzwischen wirklich fehlt, ist der Kniehebel. Aber da hat ja jeder so seine Vorlieben.

Husqvarna Viking Brilliance 75Q

Tanja Stürmer: HUSQVARNA VIKING Brilliance 75Q (Erster Eindruck)

Noch vor einem Jahr wäre eine Nähmaschine mit einem Q für mich gar nicht in Frage gekommen. Quilten? No way.
Aber sag niemals nie. Eine Freundin hat mich still und heimlich auf den Geschmack gebracht. Projekte, die Geduld und Präzision erfordern, sind für mich immer interessant.
So hab ich mich auf die Brilliance doppelt gefreut.