Bernina L860 Overlock

Die BERNINA L860 – die einzigartige Overlock

Nach der BERNINA L850 und L890 erscheint in der 8er-Overlockreihe nun ein weiteres Modell, die BERNINA L860. Was bietet diese Overlock und wo liegen die Unterschiede zu den beiden anderen Modellen?

Die BERNINA L860 ist eine Overlockmaschine, die mit 2, 3  und 4 Fäden nähen kann. Die Stichauswahl wird am farbigen Touchdisplay vorgenommen, das alle nötigen Information übersichtlich darstellt. Veränderte Werte werden gelb umrandet, so haben Sie immer die absolute Kontrolle. Am lila Hintergrund erkennen Sie den Expertenmodus, hier werden nur Kurzinformationen angezeigt. Wechseln Sie zum geführten Modus (blau), zeigt die L860 in Bild- oder Videoform, welche Einstellung wie vorgenommen werden soll. 

Hinter der Klappe verbirgt sich der One-Step-Lufteinfädler. Eine Lufteinfädelung ist an sich schon hilfreich, aber bei BERNINA noch komfortabler: Sie müssen die Fäden nicht in die Öffnung stecken, sondern den Anfang nur genau an das Loch halten. Dabei können Sie beide Hände verwenden, den gestartet wird der Luftzug einfach über das Fußpedal. Die Klappe kann bei geschlossenen Luftkanälen nicht zugeklappt werden, somit weißt die Maschine gleich darauf hin, dass sie noch nicht nähbereit ist.

Die BERNINA L860 ist durchdacht und gut ausgestattet, wie man es von BERNINA kennt. Der Kniehebel sorgt für freie Hände, aber zusätzlich ist der Nähfuß auch noch ausschwenkbar für mehr Platz an den Nadeln oder zum Einführen von Bändern. Die Nadeln sind übrigens ebenso fix eingefädelt wie die Greifer duch den integrierten Nadeleinfädler. Alle Bedienelemente sind gut erreichbar, so wird der Stylus von einem Magneten gehalten und das Messer kann jederzeit von außen zu- und abgeschaltet werden. 

Sie haben sich sicher schon ausführlich über die BERNINA L860 informiert, aber uns erreichen immer wieder Fragen zu den Unterschieden. Daher haben wir diese Informationen hier für Sie zusammengefasst:

Unterschiede zu den beiden anderen Modellen

L890

Die L860 hat im Gegensatz zur L890 keine Coverfunktion, aber einen Nadeleinfädler. 

L850

Grob kann man sagen, die L860 ist eine L850 mit Display. Das Display bietet aber neben der Darstellung der Stiche noch weitere Vorteile: Nach der Auswahl des Stiches wird dort übersichtlich dargestellt, was Sie machen müssen und die Maschine passt verschiedene Einstellungen bereits an. Sie müssen also nicht mehr die Anleitung oder die Stichtabelle zur Hand nehmen, um nachzuschauen, wo zum Beispiel für die Flachnaht die Spannung erhöht werden muss. Und Sie können die veränderten Stiche auf 100 Plätzen im persönlichen Menü abspeichern und jederzeit wieder aufrufen. 

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu
Video

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
12 hours ago

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/
#overlock #Juki #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
https://www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/ 
#overlock #juki #nähratgeber #nähparkImage attachment

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

80 2