Erster Eindruck `Juki HZL-G120` von Sophie Schiepe

Als ich den Aufruf von Nähpark Diermeier gesehen habe, war ich ja gleich Feuer und Flamme. Eine Juki Maschine testen, was für ein Traum. Versteht mich nicht falsch, ich mag meine gute alte W6 aber so manchmal fehlt ihr halt der ein oder andere Stich um den Sachen noch DAS gewisse Etwas zu geben. Deshalb war ich umso glücklicher als ich als Testerin für die Juki – HZL G120 ausgewählt wurde und es war wie Weihnachten als das Luxusmaschinchen endlich bei mir eintraf.

Ganz ehrfürchtig hab ich erstmal gestreichelt und gaaanz in Ruhe ausgepackt. Chic ist sie ja schon mal, ganz schön schwer ist sie auf jeden Fall auch und bei der Auswahl an Stichen klappt einem ja die Kinnlade herunter. Das hab ich natürlich direkt getestet und was soll ich sagen….wir hatten uns recht schnell angefreundet. Ein umfangreiches Nähfußzubehör gab es auch noch… da blieb mir nur noch meinen Freund angeln zu schicken, dass ich ganz in Ruhe testen konnte J

Es ist ja schon eine Umstellung von einer mechanischen Nähmaschine zu so einem Computerwunder aber bei der Juki ist das eigentlich alles selbsterklärend. Das einzige was mich ein wenig stört ist, dass ich sofort Panikattacken bekomme sobald was nicht funktioniert. Bei meinem alten Maschinchen hätte ich – als Frau der Tat – jetzt einfach aufgeschraubt aber bei der Technik die da drin steckt, hab ich mich das nicht getraut. Zum Glück gibt es die liebe Petra Neuhierl vom Nähpark Diermeier, die mir sofort mit Rat und Tat zur Seite stand und am Ende lief alles wieder wie am Schnürchen. Großes Lob für den Service.

Mittlerweile muss ich sagen, dass ich noch gar nicht weiß wie ich wieder ohne meinen großen Liebling klarkommen soll. Ist halt schon was Anderes als meine alte.

Mein Fazit: Man merkt einen deutlichen Qualitätsunterschied zu meiner alten Maschine. Ich bin begeistert und nähe mittlerweile wieder sehr gern auch mit der Nähmaschine und nicht mehr nur mit der Ovi 😉 und traue mich an immer mehr nicht dehnbare Stoffe und umfangreichere Projekte. Anbei seht ihr eine kleine Auswahl was Juki und ich schon zusammen geschafft haben. Eine Jacke mit Knopflöchern ist noch in Planung. Knopflöcher nähen geht mit der Juki sooooo einfach, da muss das einfach noch sein 😉

Anbei mal ein paar Fotos von Projekten, die ich bereits mit der Juki umgesetzt habe.

 

Technische Daten

  • 180 Stiche
  • 7-Punkte-Transporteur
  • Interner Speicher
  • 900 Stiche pro Minute
  • Automatischer Nadeleinfädler

Zur Juki HZL-G120 im Shop