Firmware Update bei PFAFF Nähmaschinen durchführen

Um alle aktuellen Funktionen Ihrer Nähmaschine nutzen zu können, müssen Sie bei bestimmten Modellen gelegentlich ein Firmwareupdate durchführen. 

Wir zeigen Ihnen hier anhand der PFAFF Expression 720, wie das Update auf die Nähmaschine gelangt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Firmwareversion auf Ihrer Maschine ist, können Sie sie vorher abfragen. Tippen Sie dazu auf das Einstellungsmenü (Zahnrad) und dann auf das Infosymbol i, dann wird Ihnen in der obersten Zeile die Versionsnummer angezeigt.

Update herunterladen

Gehen Sie auf die Website von PFAFF: www.pfaff.com

Dort finden Sie in der oberen schwarzen Leiste den Menüpunkt "Support & Updates".

Über dieses Feld gelangen Sie zur nächsten Seite, wo sie im grauen Kasten Ihr Nähmaschinenmodell aussuchen können.

Scrollen Sie durch die Modelle, oder geben Sie in der Suchzeile den Namen ein. 

Haben Sie Ihr Modell gewählt, können Sie durch Klicken auf das untere rote Feld die benötigte Datei herunterladen. 
Speichern Sie die Datei vorerst auf Ihrem PC, entpacken Sie sie dort und kopieren Sie sie dann auf einen leeren USB-Stick. Die Dateiendung des Updates lautet .clo.

Update aufspielen

Schalten Sie Ihre Maschine aus. Stecken Sie den USB-Stick in den entsprechenden Eingang an Ihrer Nähmaschine. 

Drücken Sie auf die Rückwärtsnähtaste und halten Sie sie gedrückt, während Sie die Nähmaschine einschalten. Drücken Sie den Knopf solange, bis ein Ladebalken im Display erscheint. Erscheint stattdessen eine Fehlermeldung, brechen Sie den Vorgang ab und überprüfen Sie, ob Sie die Datei vollständig entpackt haben und der USB-Stick leer war. Gegebenenfalls müssen Sie ihn formatieren und die Datei erneut daraufspielen.

Das Update kann einige Minuten dauern, schalten Sie die Maschine nicht aus, während der Ladebalken noch zu sehen ist. Nach Abschluss des Updates startet die Maschine neu. 

Wie das Update ausgeführt wird, sehen Sie auch in diesem Video:

Zum Shop