Maschinenvorstellung: Schneideplotter ScanNCut DX 1200 von BROTHER

BROTHER lässt es zur Zeit richtig krachen: Nach der Cover CV 3550,  die den Deckstich im Hobbybereich erschwinglich gemacht hat und der revolutionären Luminaire Näh- und Stickmaschine kommt nun auch der neue Plotter aus dem Hause BROTHER:

Was ist so besonders am DX 1200?

Er ist leise
Ein Servoantrieb wie in Profigeräten macht es möglich. Sobald das Automatikmesser eingestellt ist, hört man eigentlich nur noch das Kratzen auf dem Papier.
Er scannt noch besser
Mit dem 600dpi-Scanner ist er noch präziser als die Vorgängermodelle und das Ergebnis wird auf einem fünf Zoll großen Farbtouchdisplay dargestellt.
Er schneidet bis drei Millimeter
Kunstleder, Filz, Moosgummi, Leder oder sogar Balsaholz: Der BROTHER ScanNCut schneidet bis zu drei Millimeter dickes Material zuverlässig. Trotzdem verarbeitet er auch dünne Materialien ebenso exakt.
Er stellt das Messer automatisch ein
Vorbei die Zeit der langwierigen Probeschnitte und zerschnittenen Matten. Der DX 1200 kommt mit zwei Automatikmessern , die er vor dem Schneiden selbst einstellt, ganz nach Projekt und Material.
Und sonst so?
  • Mit Stiftehalter, Farbstiften und Stoffmarkierstiften
  • Erweiterte Verarbeitung von PES Dateien
  • Verarbeitung von SVG-Dateien
  • Integrierte Ablagefächer
  • WLAN-Funktion
  • USB-Anschluss
  • Canvas Workspace
  • erweiterbar mit Rollenhalter
Holen Sie sich das Textilgenie unter den Schneideplottern und erweitern Sie damit Ihre kreativen Möglichkeiten!

Zum Shop