BERNETTE Cutwork-Tool

Das Cutwork Tool von BERNINA kann jetzt mit den BERNETTE Modellen b70 und b79 genutzt werden. Schneiden Sie damit schöne Muster in Filz, Kunstleder oder ähnliche Materialien. Oder schneiden Sie mehrere Lagen Stoff gleichzeitig für Patchwork, kleine Nähprojekte oder Applikationen.

Haben Sie die passende Stickdatei, können Sie mit dem Cutwork-Tool den Applikationsstoff schneiden und anschließend passgenau feststicken.

BERNETTE Cutwork Tool

Wie wird Cutwork gestickt?

Bernette Cutwork Tool (1)

Hier sehen Sie ein Beispiel eines enthaltenen Motivs. Sie finden Cutwork-Muster im Ordner Nr. 10.

 

Bernette Cutwork Tool (2)

Die Motive 1, 2 und drei gehören zusammen, ebenso die Motive 5 und 6. 

Bernette Cutwork Tool (3)

Für das Gingkoblatt wird mit der Datei Nr. 6 begonnen. Normale Farben werden wie aufgelistet gestickt, wenn das Messer eingesetzt werden soll, zeigt die Maschine “Cut” an, mit der jeweiligen Nummer. Diese stellen Sie dann auch am Messer ein. 

Bernette Cutwork Tool (4)
Bernette Cutwork Tool (5)

Wie Sie hier sehen können, besteht die innere Linie des Blattes aus verschiedenen Abschnitten. Da das Messer in der Maschine fest steht, kann Sie eine Linie nicht am Stück schneiden, sondern kombiniert die vier Stellungen, bis jeder Winkel der Linie erreicht wurde. 

Bernette-Cutwork-Tool(6)

Wenn die Datei fertig geschnitten ist, wird der Rahmen aus der Maschine genommen und das Blatt herausgelöst. Der Rahmen wird neu bestückt für das endgültige Motiv und nach der Markierung kann dort das ausgestanzte Blatt aufgelegt werden. Mit der anschließenden Farbe stickt die Maschine das Blatt fest und Sie erhalten eine passgenaue Applikation ohne Zurückschneiden.

Weitere Motive finden Sie auf der Homepage von BERNINA kostenlos zum Herunterladen: Cutwork-Freebies.

Suchen Sie Motive zum Kaufen, achten Sie darauf, dass Sie für das BERNINA Cutwork-Tool ausgelegt sind. Nicht jede Cutwork-Datei kann verwendet werden. Oft sind diese Stickmuster dazu gedacht, die Löcher mit der Schere zu schneiden oder auch für das Cutwork-System von Inspira. Flexibel werden Sie mit der Sticksoftware Designer Plus V8, dort können Sie Ihre eigenen Cutwork-Muster erstellen. 

Das Erstellen von eigenen Motiven ist auch mit BERNINA Design Works möglich. Hierzu benötigen Sie dann noch die Freischaltung für Cutwork

Zum Shop

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

BERNETTE Cutwork-Tool

Das Cutwork Tool von BERNINA kann jetzt mit den BERNETTE Modellen b70 und b79 genutzt werden. Schneiden Sie damit schöne Muster in Filz, Kunstleder oder ähnliche Materialien. Oder schneiden Sie mehrere Lagen Stoff gleichzeitig für Patchwork, kleine Nähprojekte oder Applikationen.

Haben Sie die passende Stickdatei, können Sie mit dem Cutwork-Tool den Applikationsstoff schneiden und anschließend passgenau feststicken.

BERNETTE Cutwork Tool

Wie wird Cutwork gestickt?

Bernette Cutwork Tool (1)

Hier sehen Sie ein Beispiel eines enthaltenen Motivs. Sie finden Cutwork-Muster im Ordner Nr. 10.

 

Bernette Cutwork Tool (2)

Die Motive 1, 2 und drei gehören zusammen, ebenso die Motive 5 und 6. 

Bernette Cutwork Tool (3)

Für das Gingkoblatt wird mit der Datei Nr. 6 begonnen. Normale Farben werden wie aufgelistet gestickt, wenn das Messer eingesetzt werden soll, zeigt die Maschine “Cut” an, mit der jeweiligen Nummer. Diese stellen Sie dann auch am Messer ein. 

Bernette Cutwork Tool (4)
Bernette Cutwork Tool (5)

Wie Sie hier sehen können, besteht die innere Linie des Blattes aus verschiedenen Abschnitten. Da das Messer in der Maschine fest steht, kann Sie eine Linie nicht am Stück schneiden, sondern kombiniert die vier Stellungen, bis jeder Winkel der Linie erreicht wurde. 

Bernette-Cutwork-Tool(6)

Wenn die Datei fertig geschnitten ist, wird der Rahmen aus der Maschine genommen und das Blatt herausgelöst. Der Rahmen wird neu bestückt für das endgültige Motiv und nach der Markierung kann dort das ausgestanzte Blatt aufgelegt werden. Mit der anschließenden Farbe stickt die Maschine das Blatt fest und Sie erhalten eine passgenaue Applikation ohne Zurückschneiden.

Weitere Motive finden Sie auf der Homepage von BERNINA kostenlos zum Herunterladen: Cutwork-Freebies.

Suchen Sie Motive zum Kaufen, achten Sie darauf, dass Sie für das BERNINA Cutwork-Tool ausgelegt sind. Nicht jede Cutwork-Datei kann verwendet werden. Oft sind diese Stickmuster dazu gedacht, die Löcher mit der Schere zu schneiden oder auch für das Cutwork-System von Inspira. Flexibel werden Sie mit der Sticksoftware Designer Plus V8, dort können Sie Ihre eigenen Cutwork-Muster erstellen. 

Das Erstellen von eigenen Motiven ist auch mit BERNINA Design Works möglich. Hierzu benötigen Sie dann noch die Freischaltung für Cutwork

Zum Shop

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.