BERNETTE Cutwork-Tool

Das Cutwork Tool von BERNINA kann jetzt mit den BERNETTE Modellen b70 und b79 genutzt werden. Schneiden Sie damit schöne Muster in Filz, Kunstleder oder ähnliche Materialien. Oder schneiden Sie mehrere Lagen Stoff gleichzeitig für Patchwork, kleine Nähprojekte oder Applikationen.

Haben Sie die passende Stickdatei, können Sie mit dem Cutwork-Tool den Applikationsstoff schneiden und anschließend passgenau feststicken.

Wie wird Cutwork gestickt?

Bernette Cutwork Tool (1)

Hier sehen Sie ein Beispiel eines enthaltenen Motivs. Sie finden Cutwork-Muster im Ordner Nr. 10.

 

Bernette Cutwork Tool (2)

Die Motive 1, 2 und drei gehören zusammen, ebenso die Motive 5 und 6. 

Bernette Cutwork Tool (3)

Für das Gingkoblatt wird mit der Datei Nr. 6 begonnen. Normale Farben werden wie aufgelistet gestickt, wenn das Messer eingesetzt werden soll, zeigt die Maschine “Cut” an, mit der jeweiligen Nummer. Diese stellen Sie dann auch am Messer ein. 

Bernette Cutwork Tool (4)
Bernette Cutwork Tool (5)

Wie Sie hier sehen können, besteht die innere Linie des Blattes aus verschiedenen Abschnitten. Da das Messer in der Maschine fest steht, kann Sie eine Linie nicht am Stück schneiden, sondern kombiniert die vier Stellungen, bis jeder Winkel der Linie erreicht wurde. 

Bernette-Cutwork-Tool(6)

Wenn die Datei fertig geschnitten ist, wird der Rahmen aus der Maschine genommen und das Blatt herausgelöst. Der Rahmen wird neu bestückt für das endgültige Motiv und nach der Markierung kann dort das ausgestanzte Blatt aufgelegt werden. Mit der anschließenden Farbe stickt die Maschine das Blatt fest und Sie erhalten eine passgenaue Applikation ohne Zurückschneiden.

Weitere Motive finden Sie auf der Homepage von BERNINA kostenlos zum Herunterladen: Cutwork-Freebies.

Suchen Sie Motive zum Kaufen, achten Sie darauf, dass Sie für das BERNINA Cutwork-Tool ausgelegt sind. Nicht jede Cutwork-Datei kann verwendet werden. Oft sind diese Stickmuster dazu gedacht, die Löcher mit der Schere zu schneiden oder auch für das Cutwork-System von Inspira. Flexibel werden Sie mit der Sticksoftware Creator V9, dort können Sie Ihre eigenen Cutwork-Muster erstellen. 

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

5 Antworten auf „BERNETTE Cutwork-Tool“

Hallo,
ich habe mir die bernette b79 bestellt und würde mir auch gern das Cutwork-Tool dazu kaufen. Da ich diesbezüglich keinerlei Erfahrung habe, eine Frage dazu: Wie erkenne ich, ob Cutwork-Dateien für dieses Tool geeignet sind?
Liebe Grüße, Birgit

Hallo!
Grundsätzlich muss man bei Cutwork-Dateien unterscheiden, ob sie zum Schneiden mit der Schere oder mit der Maschine gedacht sind. Das ist in der Artikelbeschreibung der Datei notiert. Dann hat jeder Hersteller seine eigene Programmierung, die man mit etwas Übung später aber auch übersetzen kann (ein Artikel dazu ist in Arbeit). In der b79 sind ein paar Dateien enthalten, weitere kann man sich als Freebie bei Bernina herunterladen. Öffnet man solche Dateien in der Toolbox (im Lieferumfang der b79 enthalten), steht neben den vier Farben (grün, gelb, rot, pink) noch das Wort “CUT” mit einer entsprechenden Zahl.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Dankeschön. Das hilft mir doch schon mal. Ich hab’s nämlich so gar nicht mit dem Digitalisieren, das kann ich erstens nicht, zweitens ist mir das einfach zu zeit- und materialaufwändig. Ich kauf mir lieber fertige Dateien. Dann werde ich mich mal auf die Suche begeben.
Ihr plant nicht zufällig, solche Dateien zu erstellen? Da wäre ich eine der ersten, die da zuschlagen würden. -;)
Liebe Grüße
Birgit

Da die Auswahl an Cutwork-Motiven wirklich überschaubar ist, haben wir wirklich schon über Dateien für den Shop nachgedacht. Aber im Moment schauen wir noch, in welche Richtung die gehen sollen, Wünsche sind natürlich immer willkommen.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Das wäre toll. Ich stelle mir dabei geometrische bzw. florale Muster vor, evtl. auch kombiniert. Na, euch wird da bestimmt was einfallen, da bin ich mir sicher. Ich bin gespannt.
Liebe Grüße, Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
3 days ago

Braucht Frau nun eine Covermaschine oder nicht? Betty denkt weiter darüber nach und lässt und daran teilhaben. Wenn die Frage geklärt ist, ob es eine Cover sein muss, dann steht aber immer noch im Raum: Ist die Bernette b62 Airlock die Richtige?
Hier könnt ihr mitfiebern: www.naehratgeber.de/betty-teil-2-braucht-frau-nun-eine-covermaschine-83930/
#coverstitch #coverlock #covermaschine #bernette #nähmaschinentest #covertest #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Braucht Frau nun eine Covermaschine oder nicht? Betty denkt weiter darüber nach und lässt und daran teilhaben. Wenn die Frage geklärt ist, ob es eine Cover sein muss, dann steht aber immer noch im Raum: Ist die Bernette b62 Airlock die Richtige?
Hier könnt ihr mitfiebern: https://www.naehratgeber.de/betty-teil-2-braucht-frau-nun-eine-covermaschine-83930/ 
#coverstitch #coverlock #covermaschine #bernette #nähmaschinentest #covertest #nähratgeber #nähpark

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

62 2

Ihr wollt mehr Quilty Fillers, ihr kriegt sie! Welche, ist noch nicht ganz klar und auch an der Größe und der Ausrichtung arbeiten wir noch. Dabei brauchen wir Unterstützung. Ihr habt jetzt die Gelegenheit, unsere Quilty Fillers 2 nicht nur zur Probe zu sticken, sondern auch noch mitzuwirken. Vielleicht schaffte es euer Wunschdesign dann auch noch in das Set?
Wie kann man Probesticker werden?
Zeigt hier auf Instagram, was ihr mit den Quilty Fillers 1 bereits gezaubert habt. Egal, ob sie nur auf einen tollen Stoff gestickt wurden oder ihr schon etwas draus genäht habt. Markiert nähRatgeber und nähPark Diermeier (euer Profil muss dafür öffentlich sein), damit wir eure Werke sehen. Ihr habt bis zum 15.6.24 Zeit, dann suchen wir uns einen oder mehrere Gäste für unser Probesticken aus.
Alle Infos zu den Quilty Fillers 1, die Anleitung und Designbeispiele findet ihr in unserem Beitrag auf www.naehratgeber.de, einfach Quilty Fillers oben in die Suche eingeben.
#probesticken #stickmuster #stickdatei #nähpark #nähratgeber #quiltyfillers
(Wer die Quilty Fillers 1 nicht hat, kann auch mit dem Freebie teilnehmen, das sich im Beitrag auf www.naehratgeber.de versteckt.)
...

100 8