Stickdatei Wichtel

Schlüsselanhänger-Täschchen sticken

Aus unserem Wichtelfreebie hat Melanie eine Schlüsselanhänger-Tasche kreiert. Wie einfach das geht, zeigen wir Ihnen hier:

Sie benötigen:

Als Aufhängung kann ein Band verwendet werden oder eine Öse. Möchten Sie ein Band verwenden, laden Sie bitte die Datei “Wichtel-Anhänger”. Bei einer Öse eignet sich besser die Datei “Wichtel-Teelicht”:

Als erstes wird eine Platzierungsliniefür das Band auf das Vlies gestickt, dann wird das Band aufgelegt.
Die Enden zeigen zum Wichtel und liegen auf der Platzierungslinie. Das Masking Tape ist hilfreich beim Fixieren.
Anschließend wird eine Markierungslinie für den Stoff gestickt.

Für die Ösen-Variante entfällt dieser Schritt.

 

Stoffstück (8 x 15cm) oben auf dem Rahmen mit der rechte Seite („schöne Seite“) nach oben auflegen. Die weiteren Farblagen sticken bis nach dem Stern.

Nach dem fünften Stopp (Stern) den Rahmen aus der Maschine nehmen und den Stoff unten auf der Rückseite mit der rechten Seite („schöne“ Seite) nach außen mittels Sprühkleber befestigen. Unten dabei ca. 2 cm frei lassen.

Ist der Wichtel fertig gestickt, den Rahmen aus der Maschine nehmen, Vlies entfernen und Stoffrand bis auf 3 mm zurückschneiden. Bei der Teelicht-Ösenversion sollte für die Taschenklappe etwas längerer Stoff gelassen werden und die Ecken etwas abrunden. Zum Schluss Kam Snap anbringen.

Hier sehen Sie noch die Version mit der Öse, gestickt mit der Teelicht-Datei. Dabei wird die Umrandung nicht bis ganz nach unten gestickt und Sie können die Form der Klappe schneiden, wie Sie möchten.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
12 hours ago

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/
#overlock #Juki #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
https://www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/ 
#overlock #juki #nähratgeber #nähparkImage attachment

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

80 2