Testbericht `Brother Innov-is V3´ von Kerstin Mokosch

Wo fange ich denn nur an??? Also, die v3 war meine persönliche „Angst-Maschine“, weil ich im Vorfeld schon geahnt habe, dass sie mir nicht soviel Spaß machen wird wie die Nähmaschinen. Ich sticke mit einer Pr 1000, und ehrlicherweise bin ich da sehr verwöhnt und natürlich auch „bequem“ geworden. Aber der Reihe nach …

Die V3 ist ausgestattet mit einer Bedienungsanleitung, 2 Rahmengrößen (10×10 und 18×30), praktischem Werkzeug und einer kleinen Schere, die ich schon bei meinen Brother-Maschinen heiß und innig geliebt habe. Die Maschine ist ausgestattet mit einem automatischem Einfädler, einer Taste zum automatischen Heben und senken des Nähfusses, einem Fadenabschneider, Taste für die Nadelposition und natürlich einer Start-Stop-Taste. Die Fadenführung zum Aufspulen ist genauso selbsterklärend wie das Einfädeln des Oberfadens. Dateien kann man mit Hilfe eines USB-sticks oder mit einem Kartenlesegerät auf die Maschine übertragen. Die V3 hat ein schönes großes Farbdisplay Die Menüführung finde ich einfach und übersichtlich. Gut finde ich ebenso, dass die Dateien zum Auswählen gleich als richtiges Bild angezeigt werden.

Zum kompletten Test: Testbericht Brother Innov-is V3 von Kerstin Mokosch

Fazit

Es war sehr interessant zu sehen, wie schnell man sich an Dinge und Maschinen gewöhnen kann! Hätte ich die V3 getestet, als ich noch eine kleine Stickmaschine hatte, hätte ich sie wahrscheinlich supertoll gefunden. Jetzt bin ich froh, wenn in der nächsten Runde wieder eine Nähmaschine kommt. Wenn man einmal den Luxus mit 10 Konen hat, möchte man ihn nie mehr missen *gg* . Keine Frage, die V3 ist mit Sicherheit eine tolle Maschine für alle die dieses tolle Hobby Sticken haben, für mich ganz persönlich nur eben nicht! Mit den Stickereien der V3 hab ich auf jeden Fall ein Lächeln auf das Gesicht meiner Tochter (na ja eigentlich ist sie eher ausgeflippt vor Freude) und die der Kindergartenerzieherin gezaubert. Alles in allem wieder eine gelungene Supertesterrunde; ich freu mich dass ich dabei sein darf!

Technische Daten

  • Große Stickfläche 300 x 180 mm
  • Hohe Stickgeschwindigkeit von 1050 Stichen/Min.
  • Automatisches Abschneiden der Sprungstiche
  • USB-Anschlüsse
  • großer, farbiger Tastbildschirm

Zur Brother Innov-is V3 im Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
19 hours ago

Gerd von @ge_naeht hat die Juki TL-2300 getestet und hat ja selbst schon die TL-2200. Jetzt beantwortet er auf dem nähRatgeber auch die in der Testzeit eingegangenen Frag#Juki##jukisumatou#schnellnähen#nähmaschin&#nähmaschinentes&#nähpars#naehparkt#genähl;hpark #naehpark #genäht ... See MoreSee Less

Gerd von @ge_naeht hat die Juki TL-2300 getestet und hat ja selbst schon die TL-2200. Jetzt beantwortet er auf dem nähRatgeber auch die in der Testzeit eingegangenen Fragen. 
#juki #jukisumato #schnellnäher #nähmaschine #nähmaschinentest #nähpark #naehpark #genähtImage attachmentImage attachment

Ein integrierter Nadeleinfädler hilft, den Faden durch das Öhr zu bringen, aber manchmal ist es schon anstrengend, die Nadel einzusetzen. Es gibt aber auch hier kleine Helfer. Bei Husqvarna Viking und Pfaff ist dieser in der Hebamme (oder Hebeplatte) integriert, bei anderen Herstellern im manuellen Nadeleinfädler. Habt ihr beides nicht, kann man dafür auch den Einfädler von Prym verwenden. Habt ihr auch Mühe beim Einsetzen der Nadel?
#nähratgeber #nähpark #nähtipps #bessernähen #nähmaschine #nähen #nähenmachtglücklich #stickmaschine #sticktipps
...

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...