Testbericht `Brother Innov-is V3´ von Sabrina Ohnesorge

Die Brother Innov-is V3 ist eine reine Stickmaschine, ohne Nähfunktion. Das bedeutet, dass man sie als Hobbynäher quasi als zusätzliches Gerät in den Maschinenpark aufnimmt. Für mich, wie ich festgestellt habe, das Nonplusultra. Die bisherigen Stickmaschinen im Test waren Kombigeräte, die auch nähen können.

Ich finde das ungeheuer praktisch auf wenig Platz, doch wenn man viel Platz hat (und ich genieße seit kurzem den Luxus eines eigenen Kreativzimmers), dann sind zwei spezialisierte Maschinen für mich die richtige Wahl. Während ich auf der einen sticke, kann ich an der anderen schon Näharbeiten vorbereiten und spare so viel Zeit. Ich finde das super. Die V3 kommt mit einem großen, brillianten Farbdisplay mit Touchfunktion, über das sämtliche Einstellungen vorgenommen werden. Am Bildschirm kann man sämtliche Stickvorlagen editieren, ob spiegeln, skalieren oder andere Motive hinzufügen, alles ist recht intuitiv bedienbar und schnell eingestellt. Warnmeldungen werden sowohl im Bildschirm, als auch durch ein akustisches Signal angezeigt, so dass man jederzeit eingreifen kann.

Zum kompletten Test: Testbericht Brother Innov Is V3 Von Sabrina Ohnesorge

Fazit

Wenn ich mir aus den insgesamt zehn Testmonaten eine Maschine aussuchen dürfte, dann würde meine Wahl auf diese Brother Stickmaschine fallen. Dies liegt zum einen natürlich an der V3 selbst, zum anderen aber auch daran, dass ich bereits eine hochwertige Nähmaschine besitze, mit der ich auch sehr zufrieden bin und einfach keine Kombimaschine brauche.
Wer also auf der Suche nach einer guten Stickmaschine ist, und bereit ist ein paar Euro mehr zu investieren, der ist mit der Brother wirklich gut beraten.

Technische Daten

  • Große Stickfläche 300 x 180 mm
  • Hohe Stickgeschwindigkeit von 1050 Stichen/Min.
  • Automatisches Abschneiden der Sprungstiche
  • USB-Anschlüsse
  • großer, farbiger Tastbildschirm

Zur Brother Innov-is V3 im Shop