Testbericht `Brother Innov-is VQ2´ von Nette Löns

Da für diese Maschine bereits mehrere sehr gute, ausführliche Tests vorliegen, die ihre hohe Qualität und Benutzerfreundlichkeit bestätigen, werde ich mich in diesem Test v.a. mit der Stichauswahl, der kreativen Stichgestaltung und dem besonderen Transporteur der VQ2 beschäftigen.

Die „brother VQ2“ ist eine reine Nähmaschine. Sie liegt preislich bei ca. 2500 Euro und gehört damit zur Mittelklasse der getesteten, reinen Nähmaschinen. Sie ist eine Computer-gesteuerte Maschine und hat eine Durchgangsbreite von 285 mm, ist perfekt für großformatige Projekte . Insgesamt ist sie sehr groß, wirkt robust und durchdacht. Eine tolle Beleuchtung und vielfältiges Zubehör inkl. Obertransporteur und Freihandfuß runden das sehr gute Gesamtbild ab. Hier ist an alles gedacht. EIN Highlight ist der vollautomatische Einfädler, er arbeitet per Tastendruck. Besondere Ausstattung ist bei der VQ2 der 7-Punkt-Transporteur, der auch bei dicksten Lagen und schwierigen Stoffen beste, präzise Nähte liefert. Er fällt wirklich sehr positiv auf.

Zum kompletten Test: Testbericht Brother Innov Is VQ2 Von Nette Löns

Fazit

Eine funktionell hervorragende Maschine, die in der Preisklasse eine sehr große Auswahl an Stichen und Ausstattung bietet. Der große Nähraum, der Transporteur, die Bedienung und die robuste Verarbeitung hinterlassen einen sehr hochwertigen Eindruck. Sei ermöglicht einen wirklich vielseitigen Einsatz, da sie wirklich ALLE Materialien hervorragend verarbeitet und ein großes Spektrum an möglichen Stichen anbietet. Insgesamt ist die Maschine für die Preisklasse luxuriös ausgestattet und ganz sicher eine gute Wahl. Kleiner Minuspunkt bleibt für mich bei aller Begeisterung für die technische Versiertheit und die hochwertige Ausstattung und Verarbeitung die kleine Füßchenbreite, die begrenzten Einstellungsmöglichkeiten beim Großteil der Stiche und die Unübersichtlichkeit der Stiche im Menu und in der Anleitung. Die Anleitung schafft es leider nicht, hier einen Überblick zu verschaffen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich auch bei längerer Nutzung da gut und schnell zurechtfindet bzw. eingewöhnt, dafür sind es zu viele Stiche.

Technische Daten

  • 473 programmierte Stiche
  • 285 mm Durchgangsbreite
  • ICAPS – der automatische Stoffsensor
  • 14 Knopflochvarianten und 5 Schriften
  • Bis zu 1050 Stiche pro Minute

Zur Brother Innov-is VQ2 im Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Juki TL 2200 QVP oder 2300 Sumato? Gerd beschäftigt sich mit den Unterschieden zwischen den beiden Schnellnähern. Los gehts mit den technischen Eigenschaften, jetzt nachzulesen auf dem nähRatgeber.
#nähratgeber #juki #schnellnäher #nähmaschine #nähmaschinenvergleich #testbericht #genäht #jukischnellnäher
...

Es gibt neue Nadeln von Schmetz! Auf dem nähRatgeber stellen wir sie euch heute kurz vor, aber natürlich werden wir sie ausgiebig in der Redaktion testen. Welche soll zuerst dran kommen?
#nähratgeber #nähpark #schmetz #nähmaschine #nähzubehör #nähtipps
...

Einfach näher - das ist unsere Devise beim nähPark und beim nähRatgeber. Dazu gehören für uns auch Produkte, die es so nur bei uns gibt und diese sucht das Team gemeinsam aus. Denn wir empfehlen nur Dinge, die wir selbst gut finden. Und mal ehrlich, die Scheren der @scherenmanufaktur_paul sind mehr als gut. Darum gibt es diese jetzt im nähPark-Style und sind auch schon in der Redaktion fleißig im Gebrauch.
#nähpark #scherenmanufakturpaul #bessernähen #guteswerkzeug #nähen #naehpark #einfachnäher #scheren
...