Testbericht `Husqvarna Viking Designer Ruby Royale mit Stickmodul´ von Julia Lange

Gegen die Vorgängermaschine (Bernina 750 QE) kam mir bei Ankunft der Karton recht klein und zierlich vor, oder besser die Kartons. Das Stickaggregat ist separat verpackt. Nach dem Auspacken wirkt die Maschine klein und kompakt. Ich glaube aber, der Eindruck, dass sie klein ist, steht im Zusammenhang mit der riesigen Maschine von davor. Jetzt zum Ende der Testzeit kommt sie mir stabil und „normal
groß“ vor.

Auffällig waren aber eine Vielzahl an verschiedenen Nähfüßen. Insgesamt sind 13 Nähfüße im Lieferumfang enthalten. Sehr gefreut hab ich mich, dass ein Antihaft-Gleitfuß dabei war, da ein
entsprechendes Projekt zum Probenähen anstand. Teilweise wirken die Füßchen nicht sehr langlebig, da sie aus Kunststoff gefertigt sind; das bliebe aber abzuwarten…
Bedient wird die Maschine über ein Display, das sehr schön groß und an für sich selbsterklärend ist. Ich weiß nicht, woran es lag, ob ich einfach mutiger werde, sich die Maschinen ähneln (das tun sie) oder etwas anderes ursächlich dafür ist, dass ich nicht mehr soviel ins Handbuch geguckt habe.
Für manches musste ich dann aber doch das Handbuch zu Rate ziehen… Das Handbuch ist ein praktisches Ringbuch. Ich find das gut, da man dann die Seiten besser aufschlagen kann und sie nicht wieder verschlagen. Manche Passagen sind etwas kompliziert geschrieben, so dass ich sie mehrmals lesen musste. Letztendlich konnte ich aber alles finden und auch umsetzen, so dass ich mit dem Handbuch zufrieden bin.

Zum kompletten Test: Testbericht Husqvarna Viking Ruby Royale von Julia Lange

Fazit

Sie dürfte gerne bleiben! Ruby hat alles mitgemacht, wenig gezickt, war immer bereit zum Weitermachen und wir hatten einfach viel Spaß miteinander. Der Lieferumfang und das was sie kann ist absolut umfangreich, die Maschine selbst hat eine angenehme Größe und Gewicht – genau richtig find ich. Nicht zu groß und nicht zu klein. Ich finde, es ist eine absolute Allrounder Maschine, und man kann mit ihr alle
möglichen Näharbeiten umsetzen. Das Sticken ist relativ einfach – da wo es mal nicht gepasst hat, hat sich immer rausgestellt, dass es an mir lag… aber ich bin ja was das angeht auch noch absoluter Frischling!- und absolut faszinierend. Ich würde gerne mit der Ruby noch die vielen weiteren Möglichkeiten austesten, zu denen ichnicht gekommen bin. Der Haken ist nur der Preis…

Technische Daten

  • großer interaktiver Colourtouchscreen
  • über 1000 Stiche
  • 4 Schriftarten in verschiedenen Größen
  • Design Positioning
  • Größenveränderung von Motiven mit neuer Stickdichte
  • 11 Knopflöcher 
  • 5 Nähgeschwindigkeiten
  • Persönliches Menü (30 Speicher)
  • automatischer Fadenschneider
  • 250 mm Platz rechts der Nadel
  • LED – Beleuchtung
  • 8 Applikationsstiche (3-dimensional)

Zur Husquvarna Viking Ruby Royale im Shop

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest