Testbericht `Husqvarna Viking Designer Ruby Royale mit Stickmodul´ von Nette Löns

Die „Royal“ ist eine sehr vielseitige Nähmaschine mit separater Stickeinheit. Mit über 1.000 Stichen, sehr ausgefeilter Transporteurtechnik, einem sehr reichhaltigen Zubehör, großem Freiarm und übersichtlichem Farbsiplay bleiben technisch keine Wünsche offen.

Zur Maschine gehört ein sehr reiches Ausstattungspaket mit diversen Füßchen (Blindstichfuß, Reissverschlussfuß, Teflonfuß, Knopflochsfuß, Patchworkfuß, Stickfuß, etc….) und Helfern, sowie Wartungszubehör. Die Maschine besitzt einen Unterfadenwächter. Leider hat sie keinen Kniehebel, bei einer Maschine ohne manuellen Füßchenheber fehlt mir da was. Der große, sehr sensible Fußschalter hat eine Tipfunktion, die das Füßchen hebt. Die Ruby hat einen Fadenschneider und eine automatische Vernähfunktion. Für die besonderen Bedürfnisse bei der Arbeit mit großen Werkstücken bietet sie einen langen Freiarm. Hier würde ich mir allerdings einen zusätzlichen Auflagetisch wünschen. Die vordere Seite des Näharms hat keine zusätzliche Ablage/Anschiebefläche, nur hinten ist ein abnehmbares Fach vorhanden, das man abnehmen kann, darunter verbirgt sich der Anschluss für das Stickmodul.

Zum kompletten Test: Testbericht Husqvarna Viking Ruby Royale von Nette Löns

Fazit

Sehr hochwertig und vielseitig. Kann ich sehr empfehlen, auch die Dateiverwaltung und die Editierungsmöglichkeiten sind hervorragend.

Technische Daten

  • großer interaktiver Colourtouchscreen
  • über 1000 Stiche
  • 4 Schriftarten in verschiedenen Größen
  • Design Positioning
  • Größenveränderung von Motiven mit neuer Stickdichte
  • 11 Knopflöcher 
  • 5 Nähgeschwindigkeiten
  • Persönliches Menü (30 Speicher)
  • automatischer Fadenschneider
  • 250 mm Platz rechts der Nadel
  • LED – Beleuchtung
  • 8 Applikationsstiche (3-dimensional)

Zur Husquvarna Viking Ruby Royale im Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Wir lieben den Klemmenrahmen von Bernina!
Und deshalb gibt es am Dienstag Abend um 20 Uhr ein Live dazu. Wie wird er verwendet und vor allem: Was ausser Quilts kann man noch damit sticken? Wenn ihr da bestimmte Fragen habt, schickt sie und am besten vorher per DM.
#nähratgeber #nähratgeberlive #sticken #stickmaschine #stickenistwiezaubernkönnen #quilten #quilts #nähpark #naehpark #bernina #klemmenrahmen
...

Manchmal gibt es einfach keine passende Kordel oder es dauert zu lange, bis sie da ist. Dann machen wir uns die Hoodiebänder einfach selbst! Mit dem Gürtelschlaufenfalter für die Janome Cover-Modelle ist das ganz einfach.
#nähpark #nähratgeber #janome #janomecover #selbermachen #nähtipps #coveritis #einfachnäher #hoodies #imademyclothes
...

Ist die Bernina L890 was für Anfänger? Wir sagen: Ja, Sandra auch! Sie testet gerade die Coverlock von Bernina. Ihr könnt jetzt eure ersten Eindrücke lesen. Wenn das für euch entscheidend ist, solltet ihr aber nicht warten, denn heute ist der letzte Tag der Ice cold Overlock-Deals von Bernina (endet am 30.9.22).
#nähratgeber #nähpark #naehpark #bernina #berninal890 #overlock #coverlock #testbericht #overlocktest
...

Grad frisch im Laden eingetroffen, die neuen Stickmaschinen von Brother 🤩
Auf dem nähRatgeber könnt ihr jetzt nachlesen, was die beiden M340E und M380) von ihren Vorgängermodellen unterscheidet.
#nähpark #stickmaschine #disney #stickmuster #brotherstickmaschine #einfachnäher #stickenmitmaschine #stickenistwiezaubernkönnen
...

Juki TL 2200 QVP oder 2300 Sumato? Gerd beschäftigt sich mit den Unterschieden zwischen den beiden Schnellnähern. Los gehts mit den technischen Eigenschaften, jetzt nachzulesen auf dem nähRatgeber.
#nähratgeber #juki #schnellnäher #nähmaschine #nähmaschinenvergleich #testbericht #genäht #jukischnellnäher
...