Testbericht `Janome Horizon MC 8900 QCP´ von Birgit Deichgräber

DieJanome Horizon 8900 ist ein robustes Maschinchen. Sie hat nicht so viel elektronischen Schnick-schnack am Bildschirm, was auch seine Vorteile hat, man näht einfach mal los, die Maschine ist sehr leicht zu verstehen. Ich musste mich nur erst mal wieder dran gewöhnen, dass ich das Füßchen manuell heben muss.

Das Drehrad zum Auswählen der Stiche ist ungewöhnlich, aber man gewöhnt sich auch daran sehr schnell. Was ich viel öfter vergesse, es reicht nicht den Stich mit dem Drehrad auszuwählen, man muss ihn auch noch bestätigen – einmal drücken auf den Punkt in der Mitte des Rades -.
Sie bringt zusätzlich einen großen Anschiebetisch mit, welchen ich sofort nutzte.
Der Tisch schließt vorn nicht so ganz am Freiarm an. Da ist eine kleine Lücke. Gestört hat sie bei den Näharbeiten allerdings nicht. Im Standard-Anschiebetisch befinden sich vorn und hinten Staufächer und eine Einteilung für Füßchen und Spulen. Während des Arbeitens steht die Aufbewahrung für Füßchen und Spulen immer gleich neben der Maschine.
Der Näh-Fuß kann in eine extra höhere Position gestellt werden, was bei sperrigen Sachen von Vorteil ist.
Die Stoff-Führung habe ich auch gleich angebaut und für ganz angenehm befunden.
Bei langen Saum-Arbeiten auf jeden Fall sehr hilfreich.

Zum kompletten Test: Testbericht Janome Horizon 8900 Von Birgit Deichgräber

Fazit

Wie schon geschrieben, man setzt sich ran und legt los. Ich habe hier genossen, dass es nicht so viel Schnickschnack am Display gab. Die Fadenspannung habe ich kaum mal verändert, dafür gibt es ein Stell-Rädchen. Auch für die Veränderung des Nähfussdruckes gibt es ein Drehknopf. Alles gut und einfach zu erfassen. Bedienerfreundlich eben. Für mich, die eigentlich gern am Display spielt war das die Erfahrung, weniger kann auch manchmal mehr sein.
Es hat Spaß gemacht mit der Janome zu nähen. Sie ist auch für Nähanfänger zu empfehlen.
Es gab wieder mal viel Hausarbeit zu bewältigen und das haben wir ohne zu murren gemeistert.

Technische Daten

  • Inklusive Bonuskit:
    • Doppeltransporthalter breit und schmal
    • Schmaler Nähfuß VD
    • Schmaler Reißverschlussfuß ED
    • Breiter Quiltfuß OD
  • 270 einprogrammierte Stiche, 11 Knopflöcher, 5 Alphabete
  • LED-Beleuchtung
  • Max. Nähgeschwindigkeit: 1.000 Stiche/min
  • Stichwahl über Touchscreen: Stichmenü, 6x Direktwahl plus Jog-dial
  • Kniehebel
  • 7-Segment-Transporteur (versenkbar)
  • Horizontalgreifer
  • Spulenschnelleinlage mit Fadenschneider
  • Elektronische Fadenschere
  • Stichplatten-Schnellwechsel
  • 91 Nadelpositionen
  • Spiegelfunktion (vertikal & horizontal)
  • Elongationfunktion

Zur Janome Horizon MC 8900 QCP im Shop

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest