Testbericht `Janome Skyline S5´ von Julia Lange

Kaum zu glauben, dass nun schon die zweite Supertester-Runde zu Ende geht.
In den letzten vier Wochen war meine zweite Supertester-Maschine aus dem Hause Janome, die Skyline S5 bei mir zu Gast. Sie macht einen robusten Eindruck und bringt ein ordentliches Standgewicht mit. Beim Auspacken entdeckt man eine Vielzahl an Zubehörteilen.

Neben diversen Nähfüßen, u.a. einem Automatikknopflochfuß und einem Obertransportfuß, gibt es eine separate Gradstichplatte, einen Kniehebel ,eine Bedienungs DVD (nur falls Fragen kommen, ich habe sie nicht angesehen…) und einiges anderes mehr.
Vieles vom Zubehör hat seinen festen und durchdachten Platz in den Ablagefächern.
Davon gibt es eins im Anschiebetisch und eins in der oberen Klappe. In der oberen Klappe habe ich immer kurzfristig Zubehör abgelegt, was ich griffbereit brauchte, wie zum Beispiel den Reißverschlussfuß.
Der Anschiebtisch selbst ist abnehmbar, so dass die Maschine auch über eine Freiarmfunktion verfügt. Bedient wird die Maschine wahlweise über Start- und Stopp-Tasten oder mit Hilfe des Fußanlassers. Sehr bedienerfreundlich finde ich die automatische „Auto-Verriegelungstaste“ , die „Fadenschneidertaste“ und den Nadeleinfädler.

Zum kompletten Test: Testbericht `Janome Skyline S5` von Julia Lange

Fazit

Ich kann es nicht genau erklären warum, aber der Funke ist nicht wirklich übergesprungen. Es ist nicht so, dass ich jetzt sage, dass ist eine schlechte Maschine, denn das ist sie nicht. Sie macht, was sie soll, bietet eine Menge Zubehör und Funktionen, erscheint robust und langlebig. Vielleicht liegt es daran, dass sie nicht so wahnsinnig viel mehr kann, als meine eigene Maschine (die etwa die Hälfte kostet). Vielleicht steh ich auch noch unter dem Einfluss der Wahnsinnsnähmaschine, die ich davor testen durfte (die kostet sieben Mal so viel und ein Vergleich ist unfair!). Was das heißt? Nicht wirklich viel, nur so viel, dass ich im Moment meine Maschine nicht weggeben würde, um mir für mehr Geld diese Maschine zu kaufen.

Technische Daten

  • LC-Display
  • 170 Stiche, 10 Ein-Stufen-Knopflöcher, 4 Nähschriften
  • 210 mm x 120 mm Platz
  • 1.000 Stiche/Minute
  • 7-Segment-Transporteur
  • Kniehebel
  • Einhandeinfädler

Zur Janome Skyline S5 im Shop