Testbericht `PFAFF creative sensation pro mit Stickmodul´ von Marina Peek-Feldmeier

Der erste Testmonat war so schnell rum, trotzdem hab ich mich riesig auf meine neue Testmaschine gefreut. Ich sollte die Pfaff Creative Sensation Pro mit Stickmodul testen. Vor diesem Maschinchen hatte ich wirklich einen gehörigen Respekt. Per Post kamen dann 2 Pakete. Eines davon ziemlich groß. Ich dachte mir schon, dass dies das Stickmodul sein muss… natürlich hab ich erst das Stickmodul angebaut und den riesigen Rahmen bestaunt… nachdem ich von meinem 10×10 Rahmen auf 13×18 umgestiegen bin, fand ich den Unterschied ja schon riesig, aber hier ist das der helle Wahnsinn. Der Rahmen ist ja verdammt groß… damit kann man so tolle Sachen machen… nur einmal einspannen, fertig.

Zum Einfädeln und Unterfaden aufspulen musste ich dann doch mal die Anleitung zur Hand nehmen, aber dort war eigentlich alles ziemlich gut erklärt. Die Anleitung ist übrigens nicht wie ich es sonst kenne ein kleines dickes Büchlein, sondern ein Ringbuch. Überaus praktisch wie ich finde, so verknickt nix, wenn man es neben der Maschine liegen hat.
Das Stickmodul:
Da ich ein absoluter ITH Liebhaber bin, wollte ich natürlich gleich loslegen… aaaber das Maschinchen scheint meinen Stick nicht zu mögen. Daher musste ich erst mal alles auf den Original Pfaff Stick packen um dann loszulegen, mit diesem Stick allerdings funktionierte alles problemlos. Also konnte ich ziemlich schnell mit den ITH Lätzchen beginnen. Die Bedienung des Touchscreens ist super einfach und auch ohne die Anleitung zu lesen kommt man ans Ziel. Ich hab sie mir jedoch zur Hand genommen um zu beginnen.
Während des Stickens fiel mir sofort die Anzeige der Dauer für jede einzelne Sequenz auf… da bei mir die Sticki quasi rund um die Uhr läuft ist das mehr als praktisch, somit kann ich also immer abschätzen, wann ich wieder zum Garn wechseln kommen muss. Schon nach den ersten Stichen bemerkte ich die für mich wahnsinnig schnelle Geschwindigkeit… aber auch einen kleinen Mängel… ich find die Maschine doch wirklich sehr laut, aber damit kann man natürlich leben.

Zum kompletten Test: Testbericht `Pfaff Creative Sensation Pro´ von Marina Peek-Feldmeier

Fazit

Diese Maschine ist ein Traum… jedenfalls für mich 😉 Sie bietet wahnsinnig viele Möglichkeiten… egal ob als reine Nähmaschine oder mit dem Stickmodul. Ich denke Anfänger und ich auch wären mit den vielen Möglichkeiten überfordert. Profis kommen hier zweifellos auf ihre Kosten und können die Maschine mit all ihren Reizen und ihrem ganzen Können auskosten. Mädels die also täglich viel Nähen und Sticken und wohl aus Platzgründen keine zwei Maschinen unterkriegen sind hier bestens bedient. Mich hat die Maschine vollends überzeugt, ich bin sehr stolz sie getestet zu haben und packe sie wirklich mit einem arg weinenden Auge wieder ein. Jedem der dieses Schätzchen zu Haus hat kann ich nur sagen: Gratulation!!!

Technische Daten

  • Pfaff creative Color-Touchscreen
  • Bänderstiche
  • Erhöhte Stickgeschwindigkeit
  • Mehr als 360 Motive und Schriften in drei Größen
  • Mehr als 690 Stiche
  • ActivStitch Technologie
  • Original IDT System

Zur Pfaff Creative Sensation Pro im Shop

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest