Testbericht `PFAFF creative sensation pro mit Stickmodul´ von Nette Löns

Die Maschine ist sehr schwer, robust, aber trotzdem angenehm in der Form und wirkt kompakt und übersichtlich. Toll sind die Klappen oben und am Nähtisch, sie schlucken fast das gesamte Zubehör und alles ist ganz schnell griffbereit.
Übersichtlich auch die Stichdarstellung in der oberen Klappeninnenseite.
Das gefiel mir alles sehr gut, dadurch ist sie , zusammen mit den wenigen TouchTasten sehr übersichtlich
aufgebaut.

Das Zubehör an Füßchen und Pflegematerial ist sehr reichhaltig. Da fehlt wirklich nichts, evtl. würde ich mir noch einen Teflonfuß dazukaufen, da ich viel Wachstuch und Leder/Kunstleder vernähe.
Der Obertransporteur (IDT) ist ein tolles Feature, das sich sehr schnell und einfach zu- und aushaken lässt. Er sorgt für perfekten Stofftransport.
Bedienung, Funktionsknöpfe, Bildschirm Ein großer, grafisch toll ausgestatteter Farbbildschirm trägt zur Übersichtlichkeit der Maschine bei, die ich als herausragend empfinde.
Die (wenigen) notwendigen Touchknöpfe sind optimal platziert und lassen sich auch gut antippen.
Sie liegen übersichtlich in einer Reihe und sind selbsterklärend in der Darstellung.
Garnrollenlage und Einspannen bergen keinerlei Fehlerquote, die Darstellung des Fadenweges ist
eindeutig. Etwas ungewöhnlich gelöst ist das Spulen bei eingelegter und eingefädelter Nähgarnrolle. Dies
ist aber sicherlich Gewohnheitssache, der Garnweg kreuzt sich mehrmals,es funktioniert aber einwandfrei, wenn man sich GENAU an die Anleitung hält!

Zum kompletten Test: Testbericht `Pfaff Creative Sensation Pro´ von Nette Löns

FAZIT Nähmaschine

Es gibt so viel zu probieren und so viele kreative Möglichkeiten, dass die Maschine ihrem Namen alle Ehre macht. Da bleiben keine Wünsche offen. Wenn man den Bedarf da wirklich hat und sich so viele Features wünscht, kann sie tatsächlich sensationell viel.
Allerdings lohnt sich eine Anschaffung auch nur dann, wenn man das wirklich nutzen möchte und wenn man eine Maschine möchte, die im Bereich“Dekoration“ einfach richtig viel kann.
Ich persönlich würde das vermutlich nicht nutzen, dafür sticke ich zu viel und zu gerne, als dass ich noch
Verwendung für so viel andere Dekoration hätte. Deshalb käme für mich eine Maschine in dieser
Preisklasse nicht in Frage, da ich das nie ausschöpfen würde.
Aber: Einfach WOW

FAZIT Stickmodul

Absolut empfehlenswert für die, die nicht parallel sticken und nähen wollen/müssen. Qualität und Bedienung sind hervorragend. Die Stellfläche mit angebautem Stickmodul ist sehr groß. Sehr beeindruckt war ich von den vielen Editierungsund Einstellungmöglichkeiten. Wenn man gut geübt ist, kann man ohne Computer auskommen und die Maschine nur über den Stick bzw. eingespeicherte Dateien nutzen. Die Schriften sind sehr üppig und sehr ordentlich zu sticken.
Die Möglichkeiten stehen denen einer reinen, gut ausgestatteten 1-Nadel-Stickmaschine in nichts nach, sie gehen über die Möglichkeiten von kleineren Stickmaschinen (Janome 350e und Brother 750 z.B.) hinaus und müssen in Bezug auf Einrichtungsmöglichkeiten auch den Vergleich zu einer größeren Maschine nicht scheuen.  Ich war beeindruckt, da ich bisher nur Stickmodule kannte, die viele Kompromisse eingegangen sind im Vergleich zu einzelnen Stickmaschine.

Technische Daten

  • Pfaff creative Color-Touchscreen
  • Bänderstiche
  • Erhöhte Stickgeschwindigkeit
  • Mehr als 360 Motive und Schriften in drei Größen
  • Mehr als 690 Stiche
  • ActivStitch Technologie
  • Original IDT System

Zur Pfaff Creative Sensation Pro im Shop

Folge uns jetzt :
Facebook
Pinterest