Testbericht `Singer Quantum Stylist 9985´ von Joern Dockhorn

Nach dem Öffnen des Kartons und der Befreiung der Singer aus dem selben werfe ich einen ersten Blick auf sie. Dabei ist ein ansprechendes Design mit einem angenehm dimensionierten Display erkennbar. Gewichtsmäßig macht sie einen soliden Eindruck und läßt eine angenehme Laufruhe erwarten. Der Platz unter dem Freiarm entspricht in etwa dem handelsüblichen Standard für haushaltsübliche Näharbeitsumfänge.

Beim Öffnen des oberen Deckels wird der Blick auf die zur Verfügung stehenden Zierstiche frei und

der lässt erahnen, was die Singer alles kann.

Das Zubehör kommt in sinnvollem Umfang daher. Die Auswahl der mitgelieferten Nähfüße

überrascht. Die Anleitung ist klar strukturiert und enthält das Wesentliche.

Das Anschließen der Maschine an die Stromversorgung erfolgt problemlos. Die Anschlüsse sind

zweifelsfrei zuzuordnen. Ein Fehlanschluss ist unmöglich. Letztlich wird noch der Fußschalter

angeschlossen und los kann es gehen. Nach einfachem Druck auf den seitlich platzierten Kippschalter fährt die Maschine ihr System hoch und ist nach wenigen Momenten betriebsbereit. Und schon kann es losgehen.

Das Display führt zielsicher durch jegliches Menü und lässt keine Fragen aufkommen. Der Stoff

wird in bekannter Manier unter dem Nähfuß platziert und ein beherzter Tritt auf das Pedal unter

dem Tisch bringt Bewegung in die Aktion. Die Laufruhe, konkret die geringe Eigenbewegung der Maschine und dazu die minimalistische Geräuschentwicklung, sind sofort auffällig und werden als angenehm registriert. Zum kompletten Test: Testbericht `Singer Quantum Stylist 9985´ von Joern Dockhorn

Fazit

Bei der Singer Quantum Stylist 9985 handelt es sich nach meiner Einschätzung um eine solide Nähmaschine im mittleren Preissegment. Sie ist bestens als Einstiegsmodell geeignet, um sich der Materie Stoff und all ihren Spielarten der Verbindungen miteinander zu widmen und zu nähern. Mit ihr lassen sich einfache aber auch komplexe Projekte in die Tat umsetzen. Sie macht einfach Spaß. Sicherlich gibt es höherpreisige Maschinen, die mehr Möglichkeiten bieten. Jedoch stellt die Singer einen guten Kompromiss aus Preis und den zur Verfügung gestellten Möglichkeiten dar.

Technische Daten

  • 190 Nähprogramme, 13 Knopflochtypen, 6 Alphabete
  • Automatischer Einfädler
  • Optimale Durchstichskraft
  • Automatische Fadenspannung
  • Color Touchscreen

Zur Singer Quantum Stylist 9985 im Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

SDX oder DX? 1350 oder 1550? Wenn ihr nicht wisst, welcher Plotter von Brother der richtige für euch ist, schaut mal rüber auf den nähRatgeber (Link in Bio).
#plotter #plotterliebe #brotherplotter #nähpark #plottenistwiezaubernkönnen #hobbyplotter
...

Der Obertransportfuss ist eine praktische Sache, aber ab und an hören wir, dass er nicht richtig transportiert. Meist ist dann die Gabel nicht eingehängt. Warum das aber wichitg ist, sehr ihr hier.
#bernina #obertransport #nähtipps #nähratgeber #nähpark #nähenmitbernina @berninanaehmaschinen
...