Testoffensive: Brother DC 100 – Erster Eindruck von Christina Schmees

Schon lange war ein Plotter auf meiner Wunschliste, wenn man immer so tolle geplottete Sachen in den Blogs und bei Facebook bestaunen konnte.

Anfang März sah ich dann bei Facebook diesen Aufruf: WANTED! NähPark Diermeier sucht Tester! Testoffensive 2018 – und man konnte 2 Plotter testen. Das kam wie gerufen und ich versuchte mein Glück, auch wenn ich wenig Hoffnung hatte. Mitte April fand ich dann plötzlich diese Mail in meinem Postfach und ich staunte nicht schlecht. Herzlichen Glückwunsch – Sie wurden als eine unserer neuen Maschinentester für das Modell Brother Schneideplotter DC 100 ausgewählt.

Oh Mann, ich hatte es echt geschafft und darf den Plotter jetzt für 3 Monate testen. 2 Tage später stand schon dieser Karton auf meinem Schreibtisch.

Leider musste der Karton erst noch 2 Wochen warten, da noch die Konfirmation des Sohnes und noch einige weitere Feiern anstanden.

Aber dann ging es zusammen mit meinem Mann ans auspacken und die Installation. Diese war erst etwas kniffelig, besonders das Wlan Passwort in das Display des Gerätes einzugeben. Aber wenn man wusste wie es geht, war es gar nicht mehr so schwer. Das Messer musste noch eingebaut und die dazugehörige leicht klebende Matte (305 mm x 305 mm) musste ausgepackt werden.

Da ich nur Papier im Haus hatte und wir am nächsten Tag auf einen Geburtstag mussten und ein Geldgeschenk gewünscht war, dachte ich mir da mach ich doch mal was mit dem Plotter.

Also erst mal im Internet nach passenden Dateien gesucht. Datei am Pc mit dem dazugehörigen Programm Brother Canvas Workspace, wo man auch noch ganz viele Beispiele und Vorlagen findet, bearbeitet. Dann an mein Tablet geschickt und von da an den Plotter. Los ging es erstmal zum Testen an normales Papier. Da das funktionierte super und echt schnell, also traute ich mich dann auch an etwas dickeres Papier.

Und siehe da so schnell hat man ein tolles Geschenk fertig.

Nun war auch mein Ehrgeiz gepackt, ich wollte ja auch mit dem Plotter tolle Shirts beplotten. Also habe ich erst mal nur eine kleine Auswahl an Flex Folie bestellt, diese gibt es in vielen tollen Farben. Und schon 3 Tage später war die Folie da.

Da in der Bekanntschaft ein Baby geboren war, hatte ich gleich wieder einen Grund den Plotter anzuschmeißen und ich traute mich das erste Mal an die Flex Folie. Und zu meinen Verwunderung klappt alles super, auch das entgittern klappte fürs erste Mal erstaunlich gut und nach dem Aufbügeln hatte ich ein tolles Geschenk fürs Baby und Geschwisterkind gezaubert.

Nun warten hier auch schon die nächsten Projekte auf den Plotter. Noch 4 Shirts und dann will ich auch unbedingt noch Flockfolie bestellen. Der Sohn hat auch schon das ein oder andere Teil angemeldet was er verschönert haben möchte…

Zum Shop