Bernina B540: Das Setup-Programm

Im Setup-Programm der B540 können diverse Einstellungen vorgenommen werden, die dauerhaft gespeichert werden.

Sie gelangen ins Setup-Menü über die zwei Zahnräder links unten.

Unter Näheinstellungen (links oben) können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

Links oben: Oberfadenspannung

Ihre Maschine wird mit einem Mettler Garn der Stärke 100/2 eingenäht. Nutzen Sie einen anderen Faden, kann es sein, dass die Grundeinstellung nicht ganz Ihren Vorstellungen entspricht. Machen Sie daher zu Beginn ein paar Probenähte und passen Sie die Fadenspannung an. Diese Einstellung übernehmen Sie dann am besten ins Setup-Programm.

Rechts oben: Maximale Geschwindigkeit

Links unten: Vernähstiche ein/ausschalten

Rechts unten: Tasten und Felder programmieren

In diesem Untermenü können Sie die drei Tasten Fadenschneider, Vernähen und Rückwärtsnähen nach Ihren Wünschen programmieren.

Oben: Vernähen. Hier können Sie wählen, ob die Vernähstiche auf der Stelle oder in der Reihe genäht werden sollen.

Mitte: Die Fadenschneidetaste können Sie wie folgt belegen: Nur schneiden, auf der Stelle vernähen und schneiden oder in der Reihe vernähen und schneiden.

Unten: Hier können sie das stichgenaue Rückwärtsnähen auswählen. Mit dem permanenten Rückwärtsnähen näht Ihre Maschine vom Moment des Drückens an den Stich weiter, aber in die andere Richtung. Bei einem Dekorstich möchten Sie aber vielleicht exakt dem Muster folgend zurück, dann benötigen Sie das stichgenaue Rückwärtsnähen.

Die anderen Punkte des Setup-Programms finden Sie hier im Beitrag zur B500. Alle Punkte sind gleich, bis auf die Funktion Fadenentfernung, denn diese ist bei der B540 nicht enthalten.

Zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
1 day ago

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ih#ruler #rulerworku#patchworkw#quiltingh#nähpari#nähratgebel#naehratgeberl#nähmaschinn#nähtipper #nähmaschine #nähtipps
... See MoreSee Less

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ihr noch Fragen?
#ruler #rulerwork #patchwork #quilting #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #nähmaschine #nähtippsImage attachment

Comment on Facebook

Ich bin da ziemlich unglücklich weil es für meine Janome MC 6600 wohl keinen passenden Fuß gibt. Ich liebe diese Maschine und soll ich nun doch zum Nachfolgemodell wechseln müssen?

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...