Tutorial von Sara & Tom: Weihnachtliche Bäumchenkette

Passend zur kühleren Jahreszeit zeige ich euch heute eine Deko-Idee, um das Zuhause schöner und gemütlicher zu machen. Ich habe verschieden große Bäume auf Filz gestickt und diese mithilfe von Schrägband zu einer Kette gemacht.

Zunächst benötigt ihr dafür die Stickserie der Bäumchen, die beim Nähpark erhältlich sind. Danach müsst ihr überlegen, wo ihr die Kette später platzieren möchtet. Soll sie – wie in meinem Fall – eine Tür zieren, darf sie nicht zu lang sein, da sonst die Bäumchen ineinander rutschen. Habt ihr genug Platz, könnt ihr statt der fünf Hängerchen auch gerne mehrere Filzstücke besticken.

Ihr benötigt hierfür:

Spannt das Vlies in den Stickrahmen und ritzt mit der Schere vorsichtig das Papier an, welches ihr dann entfernt.

Klebt den Filz auf das Vlies.

Bereitet eure Stickmaschine vor und wählt das zu stickende Bäumchen aus. Da es sich bei dieser Serie um Applikations-Stickdateien handelt und man nach der ersten Farbe einen Stoff oder eine Folie hinterlegen könnte, welche mit Farbe 2 appliziert würde, kann man auf die ersten beiden Farben verzichten und direkt Farbe 3 anwählen. So stickt die Maschine nun das Innenmuster des Bäumchens und mit Farbe 4 die Umrandung.

Ist die Datei fertig, nehmt ihr das Stickgut aus dem Rahmen und entfernt vorsichtig die überstehenden Vlies-Reste.

Danach schneidet ihr mit einer Stoffschere im Abstand von etwa 2 mm zur gestickten Kante das Motiv aus. Nach diesem Vorgehen stickt ihr eure Anzahl an Bäumchen. Dabei könnt ihr unterschiedliche Farben des Garns, sowie des Filzes verwenden.

Schneidet nach Anzahl der Bäumchen das schmalere Schrägband zu. Meine Aufhänger sind etwa 10-15 cm lang. Klappt das Schrägband zusammen und vernäht es knappkantig. Ein Ende wird zuvor nach innen geschlagen, so dass es eine saubere Kante ergibt.

Befestigt das „versäuberte“ Ende des Schrägband hinten auf den Bäumchen und näht es fest. Damit diese Naht nachher kaum zu sehen ist, empfiehlt es sich, ein Garn in derselben Farbe wie das Filz zu verwenden und auch nur auf dem Hintergrund, ohne über das Gestickte zu nähen.

Die Länge des breiteren Schrägbandes hängt wiederum von eurer Bäumchen-Anzahl ab. Meines ist etwa 40cm lang. Schlagt auch hier die Enden nach innen. Befestigt das offene Ende der Aufhänger zwischen dem Schrägband und näht auch dieses knappkantig fest. Vergesst nicht, die Naht am Anfang und am Ende zu verriegeln.

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist eure Bäumchen-Kette. Nun könnt ihr sie an eurem Wunschplatz aufhängen. Ganz viel Freude damit!

Vielen Dank an Sara & Tom für das Tutorial!

Zum Shop