Brother Magnetrahmen Sticken

BROTHER Magnetrahmen im Test

Christina von Younicone hat bei unserer 10.000-Follower-Verlosung gewonnen und durfte für uns einen Beitrag über den magnetischen Spannrahmen von BROTHER schreiben. Sie zeigt, wie sie ihn an ihrer BROTHER NV 870 SE verwendet. 

Magnetrahmen für BROTHER NV 870 SE

Wenn Sie mit der BROTHER 870SE den Magnetrahmen nutzen möchten, muss die Stickmaschine als Erstes mit einem Update aktualisiert werden, denn sonst erkennt die Stickmaschine den Rahmen nicht. Dafür gehen Sie auf die Webseite von BROTHER und laden sich die entsprechende Datei runter.

Diese speichern Sie auf einem leeren USB Stick ab.

Auf der Seite von BROTHER steht eine kurze Anleitung, wie man das Update installiert, leicht erklärt und lässt sich auch von Nutzern, die nicht sonderlich Software-affin sind, durchführen.

Nach erfolgreichem Update sind die Komponenten einsatzbereit.

Zwischen dem Rahmen und den Magneten sind kleine Kartonstreifen, diese sollten Sie unbedingt aufbewahren, um sie immer wieder bei Nicht-Gebrauch dazwischen zu legen. Die Magnete lassen sich sonst nur mit relativ starker Zugkraft lösen.

Beim Spannen muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Finger nicht dazwischen geraten.

Die Magnete schnappen förmlich zu, deshalb sollten Sie das Stickgut immer etwas straffen, da sich sonst kleine Wellen bilden die einen Spannungsverlust zur Folge haben. Um dies zu bewerkstelligen legen Sie den Stickrahmen am besten an einer Tischkante und ziehen am Stickgut. Dann setzt Sie die Magnete auf.

Alles ist perfekt eingespannt.

 

Um eine gute Spannung zu haben, sollte das Material immer mindestens so groß sein wie der Rahmen, damit es rundherum eingespannt werden kann. Wenn das Material kürzer ist oder nur ein Streifen eingespannt wird, kann es in der Mitte die Spannung verlieren und das Stickbild wird unsauber.

Es wurden verschiedene Materialien und Dateien getestet Leder, Kunstleder, Baumwolle, Folie und Filz.

Die Magnete hinterlassen keine Abdrücke. Weder auf Kunstleder, noch auf echtem Leder. Da man den ganzen Rahmen für das Stickgut nutzen muss, sollte man für kleinere Sachen auf das selbstklebende Stickvlies zurück greifen. Dieses lässt sich super einspannen und hält das Stickgut an der gewünschten Position.

Es lassen sich sowohl konventionelle Stickdateien als auch ITH Dateien mit dem Rahmen nutzen.

Auch die ITH Dateien, bei denen auf der Rückseite mit Stoff gearbeitet wird, lassen sich problemlos sticken.

Beim Entfernen oder Einsetzen des Rahmens kann es passieren, dass er sich an die Stichplatte zieht. Bei der Nutzung von ITH Dateien ist dies aber nicht problematisch. Alles bleibt, wo es hingehört und sieht am Ende im höchsten Maße zufriedenstellend aus.

Hier wurde zum Testen eine Blanko-ITH-Datei von Smart D´sign verwendet und mit einem Schriftzug aus der Stickmaschine ergänzt. Hierzu finden Sie demnächst einen weiteren Beitrag von Christina hier auf dem nähRatgeber.

Danke an Christina für das Testen und den Bericht!

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 days ago

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ih#ruler #rulerworku#patchworkw#quiltingh#nähpari#nähratgebel#naehratgeberl#nähmaschinn#nähtipper #nähmaschine #nähtipps
... See MoreSee Less

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ihr noch Fragen?
#ruler #rulerwork #patchwork #quilting #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #nähmaschine #nähtippsImage attachment

Comment on Facebook

Ich bin da ziemlich unglücklich weil es für meine Janome MC 6600 wohl keinen passenden Fuß gibt. Ich liebe diese Maschine und soll ich nun doch zum Nachfolgemodell wechseln müssen?

Ein integrierter Nadeleinfädler hilft, den Faden durch das Öhr zu bringen, aber manchmal ist es schon anstrengend, die Nadel einzusetzen. Es gibt aber auch hier kleine Helfer. Bei Husqvarna Viking und Pfaff ist dieser in der Hebamme (oder Hebeplatte) integriert, bei anderen Herstellern im manuellen Nadeleinfädler. Habt ihr beides nicht, kann man dafür auch den Einfädler von Prym verwenden. Habt ihr auch Mühe beim Einsetzen der Nadel?
#nähratgeber #nähpark #nähtipps #bessernähen #nähmaschine #nähen #nähenmachtglücklich #stickmaschine #sticktipps
...

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...