Juki UX8

JUKI Kirei HLZ-UX8

Industrielle Technologie in einer Haushaltsnähmschine, die dazu noch so komfortabel zu bedienen ist – da hat sich JUKI richtig ins Zeug gelegt. Es gibt Gemeinsamkeiten mit der Kirei NX7, aber die JUKI Kirei HZL- UX8 bietet mit dem 7 Zoll großen Touchdisplay ganz neue Möglichkeiten. 

Wo liegt die zentrale Stelle einer Nähmaschine?

Auch wenn der Blick beim Betrachten der JUKI Kirei HZL-UX8 sofort zum großen Display wandert, ist der wichtigste Bestandteil einer Nähmaschine doch der Transport. Und der muss nicht einfach nur kraftvoll sein. Mit der UX8 sind Sie auf jede Situation perfekt vorbereitet. 

Versenkbarer Boxtransport

Die rechteckige Bewegung des Transporteurs sorgt für längeren Kontakt zum Stoff. Der Transporteur lässt sich nicht nur per Tastendruck für Freihandprojekte versenken, er verschwindet auch unter der Stichplatte, wenn der Nähfuß angehoben wird. So kann der Stoff ganz bequem positioniert werden, ohne an den Zähnchen hängen zu bleiben. 

Vollintegrierter Differenzial-Obertransport

Mit einem Handgriff kann der Obertransport der HZL-UX8 zugeschaltet werden und sorgt für gleichmäßiges Weiterbefördern der Stofflagen. Bilden sich dennoch Wellen, können Sie am Display selbst bestimmen, wie schnell sich das kleine Füßchen des Obertransports im Verhältnis zu den unteren Zähnchen bewegen soll. So können Sie nicht nur Differenzen ausgleichen, sondern auch nach Wunsch kräuseln oder wellen. 

Umbaubar zur Geradstichmaschine

Diese Funktion haben wir Ihnen schon bei der Kirei NX7 vorgestellt und natürlich gibt es das auch bei der UX8. Mit wenigen Handgriffen kann man selbst den Transporteur austauschen. In Verbindung mit der Geradstichplatte und dem entsprechenden Nähfuß bekommen Sie so eine präzise und wendige Geradstichmaschine. Schnell ist sie noch dazu, bis zu 1050 Stiche sind im Geradstich möglich. 

Das Display

Jetzt ging es genug um den Transporteur, die Augen gleiten ja immer wieder zum Touchscreen, oder? Damit man diesen beim Nähen im Blick hat, ist er sanft nach links geneigt.

Dort können Sie ganz bequem und gut erkennbar die Einstellungen zum Nähen personalisieren. Veränderungen werden dabei bildlich dargestellt, aktivierte Funktionen hervorgehoben, so dass Sie immer den aktuellen Zustand im Blick haben. Die Bedienung geschieht dabei über eine Kombination aus Tippen, Wischen und den drei Drehreglern.

Aber man wählt dort nicht nur die Stiche und Einstellungen aus. Die JUKI HZL-UX8 hat ein integriertes Handbuch, in dem Sie dort blättern können. Kleine Animationen zeigen, was an der Nähmaschine vorgenommen werden muss. 

Und sobald Sie Ihre JUKI mit dem Wlan verbunden haben, steht Ihnen noch mehr offen: Bei JUKI Sewing Net finden Sie Tutorials und den Zugang zur JUKI Webseite. Über einen QR-Code können Sie die ausgewählte Funktion am Smartphone oder Tablet betrachten. Sogar ein Zugang zu Youtube ist möglich. Allerdings heißt das nicht, dass Sie jetzt während des Nähens Filme schauen können, denn aus Sicherheitsgründen gibt es während des Nähvorgangs nur den Ton, kein Bild. 

Noch mehr hilfreiche Features der JUKI Kirei HZL-UX8 zum Nähen und Quilten:

  • Praktische Staufächer im kleinen Anschiebetisch
  • Anpassbarer Unterfadenwächter
  • Großer Anschiebtisch inklusive
  • Einstellbare LED-Beleuchtung
  • Programmierbares Fußpedal
  • Integrierter Einfädler und Fadenschneider
  • Knopflochschnittbreite in drei Varianten

Die JUKI Kirei HZL-UX8 bietet jede Menge Technik zum Nähen und Quilten, wir werden natürlich weiter berichten. 

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu
Video
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.