Saumhilfe von Clover: Der Heißsäumer

Clover ist bekannt für seine praktischen Helfer beim Nähen. Hier kommen zwei dazu, auf die viele Hobbyschneiderinnen sicher schon gewartet haben: die Heißsäumer.

Clover Heißsäumer

Clover Heißsäumer lang

Saumhilfen zur Verwendung beim Bügeln gibt es ja schon einige, aber bis jetzt bestand immer die Gefahr, sich dabei die Finger zu verbrennen. Damit ist nun Schluss!

Die Clover Heißsäumer lassen den Dampf des Bügeleisens hindurch, wodurch sie (und auch der Stoff) schneller abkühlen.

Die Heißsäumer haben verschiedene Markierungen in Zentimetern, schlagen Sie den Saum einfach passend über den Säumer. Für gerade Säume wie im Bild, für gebogene Säume mit der abgerundeten Kante nach unten.
Nun können Sie den Saum bügeln. Durch die filzartige Oberfläche bleibt ihr Stoff besser liegen und der Säumer erhitzt sich nicht so sehr wie andere.
Oft kann man direkt nach dem Bügeln den Stoff und den Säumer anfassen, dennoch sollten Sie ihn immer kurz abkühlen lassen.
Mit dem normalen Heißsäumer können Sie ebenso gerade Säume bügeln, aber auch Taschenecken.
Die Heißsäumer sind aus Nylon und hitzebeständig bis 220 Grad. Dennoch sollten Sie ihr Bügeleisen nicht darauf abstellen, dies kann zu Verfärbungen führen.

Zum Shop