Tutorial von The sewing me: Korkportmonee nähen

Korkportmonee

Tutorial von The sewing me, Schwierigkeitsgrad: Einfach

Materialaufwand:
  • 1 x Korkstoff Außenteil 12 x 14 cm
  • 1 x Korkstoff Fächer 32 x 14 cm

Sonstige benötigte Werkzeuge:

So geht´s:

Den Stoff für den Fächer 1 x längs- links auf links- falten und dann halbieren.

Von der geschlossenen Seite 10 cm abmessen und die kurze Seiten abnähen. (siehe die Linie im Bild).

Jetzt den Fächer auseinander ziehen und zusammen stecken.

Der Fächer wird jetzt genau an die untere (12cm langen) Kante deines Außenteils festgeklammert und rechts und links am Rand fest genäht (Abstand vom Rand ca. 0,5 cm). Achte darauf, dass die offene Kanten deines Fächers nach außen zeigen.

Nun schließt du die untere Kante ebenfalls ca. 0,5 cm vom Rand entfernt. Nähe dabei etwas langsamer, da die Stofflagen nun etwas dicker sind und der Kork nicht so gut rutscht.

Als nächstes kannst du dir überlegen, ob du die Ecken so lassen oder abrunden möchtest.

Nimm dir einen runden Gegenstand (z.B. eine Rolle Klebestreifen) und zeichne erst die Rundung an der Ecke ein und schneide sie dann ab.

Zu guter Letzt kommt der Verschluss. Ich nehme hier einen Snap. Du kannst natürlich auch einen normalen Druckknopf oder Klett nutzen.

Markiere auf dem Außenteil und dem Fächer in der Mitte, wo dein Knopf hin soll und stich ein kleines Loch in den Kork, wo du dann das Knopfteil hindurch steckst.

Wenn du beide Snaps befestigt hast, ist dein Portmonee fertig.

Danke an The sewing me für das Tutorial!

Zum Shop