Couching Stickfuss Brother

Couching mit BROTHER Stickmaschinen

Wir lieben die Effekte, die man mit Yarn-Couching erzielen kann und haben Ihnen ja bereits das passende Zubehör für BERNINA, HUSQVARNA VIKING und PFAFF vorgestellt. Aber immer wieder erreichen uns Fragen, ob das auch mit BROTHER Stickmaschinen geht. Ja, aber nicht mit allen Modellen. Sticken können Sie nur mit diesem Modellen:

Kann man den Couching-Stickfuß nicht einfach an andere Modelle montieren?

Wie man hier sehen kann, geht es beim Couching-Stickfuß sehr knapp zu. Die Nadel sticht selbst bei den passenden Modellen nicht mittig durch das Loch. Montieren Sie diesen Fuß an einer anderen Maschine, stimmt nicht nur die Höhe nicht, sondern die Nadel trifft auch auf Metall.

Besonderheit XP1 und XP3

Sollten Sie eine BROTHER Luminaire XP3 besitzen, ist der Couching-Fuß bereits im Lieferumfang enthalten. Haben Sie eine Luminaire XP1, befand der sich im Upgrade-Kit 1. Dann gibt es auch die passenden Garnzuführungen, die oben an der Stickmaschine montiert werden. Bei allen anderen Modellen muss der Couching-Fuß separat erworben werden und hat nur die letzte Garnführung direkt am Fuß.

Couching-Stickfuß montieren

Der Stickfuß wird angeschraubt, wie die anderen Füße auch. Trifft die Nadel zu nah am Rand auf, kann er noch etwas nachjustiert werden:

Hinten am Stickfuß befindet sich eine kleine Schraube. Diese etwas lösen (während der Stickfuß an der Maschine montiert ist) und die Öse zurechtschieben. Dann wieder anziehen.

Vorbereitungen zum Sticken

Für die erste Probestickerei können Sie die Stickfußhöhe auf Normalstellung lassen. Wird das Garn nicht richtig festgestickt, stellen Sie im Menü nach. In unserem Test haben wir mit 2.0 mm die besten Ergebnisse erzielt. Die Geschwindigkeit sollte reduziert werden.

Damit das Garn gleichmäßig ablaufen kann, ist ein Konenständer praktisch. Sie müssen während des Stickens immer darauf achten, dass genug loses Garn abläuft. Also immer ein Stück abwickeln und um den Konenständer herum ablegen.

Dann das Garn durch die Garnführung und dann durch die Öffnung ziehen. Wenn es sich nicht direkt durchstecken lässt, hilft eine Fadenschlinge oder Durchziehnadel.

Ein geeignetes Motiv laden. Wir sticken hier ein Muster aus unserer Serie „Fluffy Shapes“. Freebies zum Kordelsticken finden Sie auch hier:

Grundsätzlich kann man es auch mit normalen Dateien versuchen, die im einfachen Geradstich erstellt sind. Sie sollten für schönes Couching aber keine scharfen Wendungen enthalten, da wird das Garn oft nicht richtig festgestickt.

Sticken mit dem Couching-Stickfuß von BROTHER

Dann kann es schon losgehen! Den Anfang der Wolle oder Kordel lassen Sie liegen, er wird am Ende auf die Rückseite gestochen. Bei voluminösen Garnen kann man den Anfang auch übersticken lassen und dann abschneiden.

Manche Garne werden beim Zulauf von hinten nicht richtig festgestickt. Dann können Sie das Garn mit der Hand von vorne auf die Nadel zulaufen lassen.

Füllflächen können Sie (im Gegensatz zu Linienmotiven) auch einfach wiederholen, um einen dichteren Effekt zu erzielen.

Ist alles fertig gestickt, nehmen Sie den Rahmen aus der Maschine, den Stoff aus dem Rahmen und ziehen die langen Fäden mit einer Durchziehnadel auf die Rückseite. Bei Projekten, bei denen man die Rückseite später nicht mehr sieht, reicht einfaches Verknoten. Bei Bekleidung dagegen nähen Sie die gekürzten Enden am besten mit ein paar Handstichen am Vlies fest.

Beispiele mit der BROTHER Stellaire XE1

Diese Stickmuster aus der Serie Fluffy Shapes wurden mit der BROTHER Stellaire XE1 und dem Couching Stickfuß mit verschiedenen Garnen gestickt. 

Wenn Sie mehr über Couching erfahren möchten, zum Beispiel wie Sie diese Motive selbst digitalisieren können, lesen Sie auch die weiteren Beiträge zu diesem Thema, wir haben sie unten verlinkt. 

Couching Brother Pfote
Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
21 hours ago

Ihr habt ja mitbekommen, wie wir das Spatzjournal mit der Brother Innov-is F560 genäht haben. Jetzt könnt ihr den ganzen Bericht dazu lesen. Und natürlich haben wir auch noch andere Sachen #nähmaschinentes #nähparl#nähratgebee#brothernähmaschin&#brotherinnovisf560t#spatzjournalschine #brotherinnovisf560 #spatzjournal ... See MoreSee Less

Mit der Zeit hört man es gleich, wenn die Bernina durstig ist 😁 Und das kann auch mal mitten im Motiv der Fall sein. Da muss man nicht gleich das komplette Programm durchziehen. Faden abschneiden, Spulenkapsel und Greifer raus, zwei Tropfen Öl auf die Greiferbahn und dann in Ruhe fertig sticken. Auch wenn Berninas die Öltanker unter den Näh- und Stickmaschinen sind, auch andere Marken dürfen geölt werden. Auf unserem nähRatgeber ergänzen wir immer wieder neue Hinweise zur Maschinenpflege.
#nähmaschine #stickmaschine #nähpark #nähratgeber #sticktipp #nähtipp #naehpark #naehratgeber #bernina
...

Der Plotter von Brother kann nicht nur scannen und schneiden, ihr könnt auch PDF-Vorlagen so am Rechner vorbereiten, dass ihr sie jederzeit ohne Drucker schneiden könnt, um mit dem Nähen loszulegen. Das ist gar nicht so schwer und eine gute Übung um mehr mit Canvas Workspace zu arbeiten. Wir zeigen es euch an der Dahlia von @dasmachichnachts und haben damit unsere Plotterhülle gestaltet.
#brotherplotter #plotterabdeckung #epp #patchwork #nähpark #naehpark #canvasworkspace #englishpaperpiecing
...