Das PLUS Upgrade für die BERNINA B 790 und B 880 – was steckt drin?

Rund um das PLUS-Upgrade gibt es einige Fragen, die uns immer wieder erreichen. Lesen Sie hier unsere Tipps zu diesem Feature für die B790 und die B880 von BERNINA.

  • Was bietet das PLUS Upgrade?
  • Beinhaltet es wirklich alle Funktionen, die die Modelle B790 PLUS und B880 PLUS bieten?
  • Warum gibt es keine B 590 PLUS?
  • Wie wird das Upgrade gemacht?
Was bietet das Upgrade?
  • Punktgenaue Platzierung (lesen Sie hierzu unseren Beitrag)
  • Rückgängig machen und Wiederherstellen
  • Gruppieren & Gruppierung aufheben (lesen Sie hierzu unseren Beitrag)
  • Stickreihenfolge ändern
  • Einfache Faden-Entfernung: Die Fäden sind nach dem Schneiden auf der Stoffunterseite für saubere Stickergebnisse oben
  • Unsichtbares Vernähen und clevere Vernähstich-Erkennung
  • Neue Stickmuster, Monogramme mit Zierrahmen, Designs für spezielle Anwendungstechniken und "In-the-hoop-Projekte"
  • Inklusive neun brandneuen Stickalphabeten wie Curly, Happy Times, Deco oder Rounded
  • Nach dem Upgrade lassen sich die Dateiformate: .EXP, .DST, .PES, .JEF, .PCS, .SEW, .XXX lesen und die Stickmuster müssen nicht mehr konvertiert werden
  • Stickberater
Beinhaltet es wirklich alle Funktionen, die die Modelle B 790 PLUS und B 880 PLUS bieten?

Ganz einfach: Ja.

Im Gegensatz zu Sondermodellen oder Limited Editions anderer Hersteller haben Sie keine Verluste, wenn sie „nur“ upgraden. Eine Ausnahme gibt es jedoch: Auf der Maschine fehlt das Wort „PLUS“.

Dafür erhalten Sie mit dem Upgrade einen Midi Stickrahmen im Wert von gut 250 Euro, der im Lieferumfang der PLUS-Modelle nicht enthalten ist.

Warum gibt es keine 590 PLUS?

Die neue B590 bietet schon die gleichen Funktionen, die auch bei den höheren PLUS-Modellen zu finden sind.

Allerdings kann bei der B590 nicht der im Upgrade enthaltene Rahmen (und einige Stickmotive) genutzt werden.

Wie wird das Upgrade gemacht?

Der Packung liegt nur eine englische Anleitung bei. Auf der Website von BERNINA finden Sie jedoch für alle Schritte Dokumente zum Download. Zudem zeigen wir Ihnen hier, wie das Upgrade gemacht wird.

Wichtig: Der verwendete USB-Stick darf nicht größer als 4 GB sein.

Ehe Sie mit dem Upgrade beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre BERNINA auf dem neuesten Stand ist. 

Rufen Sie ihr Modell auf der BERNINA Website auf und klicken Sie auf "Support". Dort finden Sie unter "Firmware" die letzte Versionsnummer. Diese vergleichen Sie mit ihrer Maschine.

So finden Sie die Versionsnummer in ihrer Maschine: Beginnen Sie im Einstellungsmenü. Dort wählen Sie das Nähmaschinensymbol.

Tippen Sie dort auf das "i".

Anschließend wählen Sie das Symbol links oben "v 1.0".

Jetzt wird Ihnen die Versionsnummer angezeigt.

Ist Ihre Version aktuell, können Sie weiter unter bei "Upgrade aktivieren" weiterlesen. 

Wie Sie das benötigte Update machen, zeigen wir Ihnen hier:

Laden Sie sich das neueste Update von der BERNINA Website herunter und speichern Sie es auf ihrem PC.

Entpacken Sie die Datei.

Nun haben Sie das Update zweimal vor sich. Öffnen Sie den entpackten Ordner mit einem Doppelklick.

Darin finden Sie eine .exe-Datei, die Sie nochmals entpacken müssen.

Darin sind drei Dateien enthalten.

Diese kopieren Sie auf Ihren USB-Stick.

Stecken Sie den USB-Stick in ihre Nähmaschine und wählen Sie dort das Maschinensymbol.

In der nächsten Ansicht den Schraubenschlüssel.

Und hier logischerweise "Update".

Um ihre persönlichen Einstellungen und Dateien zu sichern, tippen sie erst auf das mit "1" gekennzeichnete Feld. Danach starten sie mit "2" das Update.

Falls nötig, bestätigen Sie den Start des Updates, wählen danach die Sprache aus oder geben die Seriennummer ein. Das Update ist nun abgeschlossen. 

Upgrade aktivieren

Sie benötigen die Maschinen-ID (nicht die Seriennummer) für das Upgrade. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und wählen das "i" für die Maschineninformationen wie oben bei der Versionsnummer beschrieben. Unter "ID" finden Sie eine Nummer, die Sie sich notieren.

Den Aktivierungsprozess starten Sie über diese Website: Embroidery plus activation.

Füllen Sie dieses Formular korrekt aus, der Aktivierungsschlüssel wird Ihnen zusätzlich per Email zugesandt. 

Den Produktschlüssel finden Sie in auf der dem Upgrade beliegenden Karte.

Nach dem Eingeben des Produktschlüssels wird Ihnen der Aktivierungsschlüssel für Ihre Maschine angezeigt.

Im Menü Ihrer BERNINA finden Sie (wieder unter "i") das Feld für das Upgrade.

An Ihrer Maschine können Sie hier den Code eingeben. Im Simulator sieht die Ansicht etwas anders aus, da das Upgrade nicht simuliert werden kann. Nach dem Eingeben des Codes nur noch bestätigen, schon sind die Funktionen des Upgrades freigeschaltet.

Das Upgrade beinhaltet auch vier besondere Stickdateien mit speziellen Techniken. Die Anleitungen für diese Projekte können Sie sich hier herunterladen: Stickdateien Upgrade

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß mit den neuen Funktionen Ihrer BERNINA Stickmaschine!

Zum Shop