Husqvarna Viking Designer Epic 1 im Vergleich mit Nähmaschinen und Stickmaschinen der gleichen Klasse

Husqvarna Viking ist in Deutschland noch wenig verbreitet, aber wenn man Modelle dieser Marke kennt, sind es immer die tollen Näh- und Stickkombinationen. Die Designer 1, 2 und SE, als aus Stickmaschinen Stickcomputer wurden. Die Designer Ruby und Diamond aus der „Edelstein-Serie“ und aktuell die Designer Epic Modelle fallen einfach auf.

Husqvarna Ruby Royale Stickmodul

Designer Ruby Royale

Und das nicht nur wegen ihres ausgefallenen Designs, für das die Schweden bekannt sind. Stickkombinationen von Husqvarna Viking haben immer viele komfortable Funktionen zu bieten.

Da das bisherige High-End-Modell Epic 1 vor Kurzem einen Nachfolger bekommen hat, haben Sie nun die Möglichkeit, günstig wie nie mit einer luxuriösen Näh-Stickkombination Ihre eigenen Kreationen zu gestalten.

Wir möchten Ihnen hier zeigen, was die Epic 1 von der Brilliance 80 und der Epic 980Q unterscheidet und was sie im Vergleich zu anderen Stickmaschinen in ihrer Preisklasse zu bieten hat. Und wenn sie die Modelle von Husqvarna Viking noch nicht so gut kennen, ist bestimmt der eine oder andere interessante Tipp für Sie dabei, warum Sie sich Husqvarna Viking grundsätzlich mal etwas näher ansehen sollten.

87151688_130305994971347_3066721814597074944_n (1)

Was bietet die Epic 1?

Viel Platz! Das Display der Epic 1 misst 10,1“ in der Bildschirmdiagonale, so bietet sie reichlich Fläche zum Darstellen der Sticheinstellungen im Nähmodus oder des Motivs im Stickmodus.

Das kapazitive Display lässt sich ganz einfach mit dem Finger bedienen. Bei dieser Größe bleibt auch genug Fläche, um die Anweisungen des JoyOS Advisors selbst während des Nähens anzeigen zu lassen.

husqvarna-viking-designer-epic-bildschirme
Husqvarna Viking Designer Epic Nähmaschine

Der Abstand vom Nähfuß bis zum Gehäuse beträgt 31 Zentimeter und auch der Bereich um die Nadel ist größer als bei manch anderen Maschinen. Die Stickfläche beträgt 36 x 26 cm und kann mit einem optionalen Rahmen auf 36 x 35 cm vergrößert werden. Auch der Speicherplatz ist enorm, da Sie in der Cloud bis zu 100 MB sichern können.

Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie bei uns im Shop: HUSQVARNA VIKING Designer Epic 1.

Warum lieber die Epic 1 statt die Brilliance 80?

Auf den ersten Blick sehr ähnlich, gibt es doch einige Unterschiede zwischen den beiden Modellen:

Das Display

Husqvarna Viking Designer Epic Bildschirme
Husqvarna Viking Designer Brilliance 80 Display

Zwar sind beide Bildschirme kapazitiv, können also mit dem Finger bedient werden, aber das Display der Epic ist gut 2,5 Zoll größer. Den Unterschied können Sie sich in etwa wie beim Ipad mini und dem normalen Ipad vorstellen. Besonders bei geöffnetem JoyOS Advisor zeigt sich der Größenvorteil der Epic 1.

Was ist der JoyOS Advisor?

Husqvarna Viking bietet schon lange einen Nähberater in den Maschinen an. Sie wählen Stoff und Technik, die Maschine nimmt die ersten Einstellungen vor (Fußdruck, Stichlänge, Fadenspannung, Stich) und schlägt Ihnen das Zubehör vor (Vlies, Nadel, Nähfuß, usw.). Hierbei hat sich gezeigt, dass der Nähberater von Husqvarna Viking von allen Herstellern die präzisesten Ergebnisse liefert.

Der JoyOS Advisor ist die Erweiterung dieses Nähberaters, der Ihnen direkt am Display mit Bildern und Videos zeigt, wie Sie Schritt für Schritt die gewählte Aufgabe durchführen.

Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag: Der JoyOS Advisor der Epic 980Q.

 

Der Platz

Die Epic 1 war das erste Modell von Husqvarna Viking, bei dem der Raum um die Nadel erweitert wurde. Die Ummantelung des Nähkopfes ist nach oben gewandert, so dass sie bequem mit den Händen darunter arbeiten können, zum Beispiel beim Wechseln der Nadel.

Der Abstand Nähfuß-Gehäuse nach rechts beträgt bei der Brilliance 80 25 Zentimeter, bei der Epic 1 gute 31 Zentimeter. Gerade Quilter wissen jeden Zentimeter Platz rechts der Nadel zu schätzen.

Der Einfädler

Ein Tastendruck, schon fädelt die Epic 1 ein. Und das wirklich zuverlässig. Bei der Brilliance 80 gibt es natürlich einen Einfädler, dieser wird allerdings manuell bedient. Dies ist auf den obigen Bildern ebenfalls gut zu erkennen.

Der Quertransport

Ja, die Brilliance 80 besitzt einen Quertransport. Dieser beschränkt sich aber auf vier Richtungen. Die Epic 1 kann zusätzlich den Geradstich in insgesamt acht Richtungen nähen. Nie mehr schwierig zu erreichende Stellen!

Sticken

Mit der Epic 1 können in der Breite sechs Zentimeter mehr an Fläche bestickt werden. Dabei beschränkt sich die Epic 1 nicht nur auf die Formate von Husqvarna Viking, sondern stickt auch Dateien anderer Hersteller.

Teleskopfadenführung

husqvarna-viking-designer-epic-oben

Gerade bei Spezialgarnen und großen Konen ist ein Garnrollenständer von Vorteil. Die Epic 1 besitzt zwei davon bereits integriert, mit ausziehbarem Fadenbaum. So kann nahezu jede Garnsorte ohne zusätzliche Hilfen verarbeitet werden.

Die Brilliance 80 hat die gewohnte Garnrollenhalterung, die vom liegen zwar hochgeklappt werden kann, aber dann einen optionalen Garnrollenständer benötig. 

Ausleuchtung

Heutzutage ist die LED-Beleuchtung Standard und auch bei der Brilliance 80 findet sich diese Art der Beleuchtung. Aber trotzdem gibt es Unterschiede: Für die Epic 1 wurde ein Beleuchtungskonzept entwickelt, das Schattenbildung so weit wie möglich reduziert. Eine Wohltat für die Augen.

Größere Spulen

Gerade beim Sticken kann das Wechseln der Unterfadenspule nerven. Da ist es eine Erleichterung, wenn die Spulen größer sind. Die Spulen der Epic 1 fassen mehr Garn als die der Brilliance 80 und sorgen so für weniger Unterbrechungen.

Zudem verläuft der Fadenweg zum Spulen bei der Epic 1 komplett separat auf der rechten Seite des Gehäuses, so dass Spulen während des Stickens wirklich kein Problem darstellt.

husqvarna-viking-designer-epic-usb

Das sind für uns die wesentlichen Unterschied zwischen der Epic 1 und der Brilliance 80
Sie überlegen stattdessen, sich eine Epic 980Q zuzulegen? 

Warum lieber die Designer Epic 1 statt die Epic 980Q?

Husqvarna Viking Designer Epic
Naehmaschine Husqvarna Viking Epic 980q

Dieser Unterschied liegt eigentlich auf der Hand: Die Epic 980Q kann nicht sticken. Auch wenn Sie noch nicht vom Stickfieber infiziert sind, halten Sie sich diese Möglichkeit offen! Ein Stickmodul kann bei Husqvarna Viking nicht nachgerüstet werden.

Der Preisunterschied ist im Verhältnis zu den Möglichkeiten nicht groß. Und Sticken ist ein so tolles Hobby!

Was unterscheidet die Epic 1 von den Modellen anderer Hersteller?

Wir haben uns ein paar Vergleiche herausgepickt. Natürlich haben alle diese Modelle ihre Vorzüge und auch Funktionen, die die Epic vielleicht nicht bietet. Für einen genauen Vergleich nutzen Sie bitte unsere Vergleichsfunktion im Shop. Wie einfach das geht, erklären wir hier: Die Vergleichsfunktion.

BROTHER Stellaire Innov-is XJ1
brother-stellaire-innov-is-xj1-mit-stickmodul(1) (1)

Die Stickfläche der Stellaire XJ1 ist geringfügig kleiner, auch die Spulen fassen weniger Garn. Rechts der Nadel fehlen ihr drei Zentimeter Platz und die Maxistiche haben eine maximale Breite von vier Zentimetern (Epic 1 5,4 Zentimeter). Zudem besitzt die Stellaire keinen Nähberater.

JANOME Horizon Quilt Maker MC 15000
janome-horzion-quilt-maker-memory-craft-15000

Mit „nur“ 30 x 23 Zentimetern hat die JANOME MC 15000 die kleinste Stickfläche unter den High-End-Modellen und sie stickt ebenfalls mit Standardspulen. Das Display liegt mit 9 Zoll zwischen der Epic 1 und der Brilliance 80, dafür kommt sie mit 28 Zentimetern rechts der Nadel nahe an die Epic heran.

BERNINA B790 PLUS
Bernina Nähmaschine

Das kleinste Display in dieser Klasse hat die BERNINA B 790 PLUS Stickkombi mit 7 Zoll. Die Stickfläche ist zwar höher, aber dafür einiges schmäler (40 x 21 Zentimeter). Rechts der Nadel bleiben nur 25, 5 Zentimeter und der Nähberater arbeitet nicht so perfekt wie der der Epic 1. Zudem besteht keine Möglichkeit der WLAN-Anbindung.

Das waren jetzt eine Menge Infos für eine Maschine, aber die Epic 1 bietet ja auch einiges. Wenn Sie noch mehr mehr erfahren möchten, schauen Sie sich gerne unsere Playlist für HUSQVARNA VIKING an:

Youtube-Playlist Nähpark/Husqvarna Viking

Das Modell Designer Ruby war ein Teil unserer Supertester-Aktion, auch hier können Sie nachlesen, was unseren Testern an HUSQVARNA VIKING so gut gefallen hat, auch wenn das getestete Modell inzwischen nicht mehr erhältlich ist.

Testberichte Archiv Ruby Royale

Sollten Sie immer noch Fragen haben, kommen Sie vorbei oder lassen Sie sich von uns anrufen (Rückrufformular), wir erläutern Ihnen gerne die weiteren Vorteile der HUSQVARNA VIKING Designer Epic 1.

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.