Direktschnitt mit den Brother CM Modellen

Beitrag zum Thema Scan-Funktion bei den Brother Modellen CM300, 700 und 900:

Es gibt drei Auswahlmöglichkeiten bei der Brother CM Serie, um Bilder einzuscannen.

Direktschnitt Funktion

Wird verwendet, wenn etwas nach dem Scannen direkt ausgeschnitten werden soll. Hierbei können die Umrisse bzw. ein Rahmen um die Zeichnung ausgeschnitten werden.

  • Bei diesem Vorgang kann keine Scan-Matte verwendet werden
  • Für die Konvertierung ist das Gerät oder die Cloud-Software wählbar
  • Nach dem Scannen kann das erstellte Muster nicht in das Gerät  gespeichert werden. 

Scan zu Schnittdatei

Benutzen Sie diese Funktion, wenn Sie eine eigene Mustervorlage erstellen möchten von Ihren eigenen  Vorlagen. Zeichen Sie dafür das Motiv auf weißes Papier.

  • Bei diesem Vorgang kann die Scan-Matte verwendet werden
  • Für die Konvertierung ist das Gerät oder die Cloud-Software wählbar
  • Das Muster kann in das Gerät  abgespeichert oder im Canvas Workspace weiterbearbeitet werden.

Scan auf USB

Mit dem Plotter können auch ganz einfach Fotos oder Dokumente gescannt und auf einem USB-Stick als jpg-Format gespeichert werden z.B.  für die weitere Bearbeitung am Computer.

Direktschnittfunktion im Detail

Als Beispiel wurde eine Malvorlage ausgedruckt und das Einhorn ausgeschnitten.

Auf dem Startbildschirm wählen Sie „Scannen“ und anschließend „Direktschnitt“.

 

Plotter Direktschnitt01
Plotter Direktschnitt02
Plotter Direktschnitt03

Wählen Sie den Plotter zur Konvertierung des gescannten Bildes. ScanCut Canvas steht zur Verfügung, wenn die WLAN-Verbindung vorher eingerichtet wurde.

Plotter Direktschnitt04

Es erscheint ein  Infobildschirm in dem sich unten rechts die Einstellung des Erkennungsmodus verändern lässt.

Plotter Direktschnitt05

Hier lassen Sie die Einstellung auf Graustufenmodus.

Tipp:

Deutliche Helligkeitsabstufungen zwischen Hintergrund und Illustration sind von Vorteil.

Wenn das Scan-Ergebnis nicht zufriedenstellend ist,  probieren Sie den Farbmodus  aus.

Plotter Direktschnitt06

Die Vorlage auf die Schneidematte kleben und laden .

Anschließend auf die „Start-/Stopptaste “ klicken, die Matte wird eingezogen und das Bild wird eingescannt. 

Plotter Direktschnitt07

Danach erscheint die Schneidematte  mit einem roten Rand auf dem Bildschirm. Durch verschieben der roten Pfeile grenzen Sie den Bereich ein. Der Plotter zeigt anschließend eine schwarze Schnittlinie um die erkannten Objekte.

Über das Ändern der Erkennungsoptionen kann das Ergebnis verfeinert werden.

Tipp:

Wenn manche Konturen gar nicht oder fehlerhaft erkannt wurden, stellen Sie den Umwandlungsempfindlichkeits-Regler niedriger oder höher. Standardmäßig steht der Regler in der Mitte.

Plotter Direktschnitt08
Plotter Direktschnitt09

In unserem Beispiel sollen nur das Einhorn und keine Blumen oder Gras ausgeschnitten werden, deshalb erhöhen wir bei „Objektgröße ignorieren“ auf 20 mm.  

Plotter Direktschnitt10
Plotter Direktschnitt11
Plotter Direktschnitt12
Umrissabstand

Mit dieser Funktion legt man den Abstand der Schneidelinie zu der erkannten Kontur fest.

Die Schneidelinie kann außerhalb oder innerhalb des Objektes liegen.

Plotter Direktschnitt13
Plotter Direktschnitt14
Plotter Direktschnitt15
Umrahmung

Hier kann ein beliebiger Rahmen gewählt werden, der zum eingescanntem Bild hinzugefügt bzw. anschließend ausgeschnitten werden soll.

Plotter Direktschnitt16
Plotter Direktschnitt17

Stellen Sie das Schneidemesser entsprechend des Materials ein.


Hinweis: Beachten Sie bitte, dass die Schneideeinstellungen (Tiefe, Druck, Geschwindigkeit) individuell einzustellen sind, da jedes Messer und jedes Material anders ist. Wir empfehlen, vor jedem Projekt einen Testschnitt durchzuführen.

Plotter Direktschnitt18

Zum Schluss übernehmen Sie mit „OK“ die vorgenommene Einstellungen, aktivieren die Schaltfläche „Schneiden“ und klicken auf die „Start-/Stopptaste “.

Plotter Direktschnitt19

Das Einhorn wurde erfolgreich ausgeschnitten.

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
3 days ago

Braucht Frau nun eine Covermaschine oder nicht? Betty denkt weiter darüber nach und lässt und daran teilhaben. Wenn die Frage geklärt ist, ob es eine Cover sein muss, dann steht aber immer noch im Raum: Ist die Bernette b62 Airlock die Richtige?
Hier könnt ihr mitfiebern: www.naehratgeber.de/betty-teil-2-braucht-frau-nun-eine-covermaschine-83930/
#coverstitch #coverlock #covermaschine #bernette #nähmaschinentest #covertest #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Braucht Frau nun eine Covermaschine oder nicht? Betty denkt weiter darüber nach und lässt und daran teilhaben. Wenn die Frage geklärt ist, ob es eine Cover sein muss, dann steht aber immer noch im Raum: Ist die Bernette b62 Airlock die Richtige?
Hier könnt ihr mitfiebern: https://www.naehratgeber.de/betty-teil-2-braucht-frau-nun-eine-covermaschine-83930/ 
#coverstitch #coverlock #covermaschine #bernette #nähmaschinentest #covertest #nähratgeber #nähpark

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

57 2

Ihr wollt mehr Quilty Fillers, ihr kriegt sie! Welche, ist noch nicht ganz klar und auch an der Größe und der Ausrichtung arbeiten wir noch. Dabei brauchen wir Unterstützung. Ihr habt jetzt die Gelegenheit, unsere Quilty Fillers 2 nicht nur zur Probe zu sticken, sondern auch noch mitzuwirken. Vielleicht schaffte es euer Wunschdesign dann auch noch in das Set?
Wie kann man Probesticker werden?
Zeigt hier auf Instagram, was ihr mit den Quilty Fillers 1 bereits gezaubert habt. Egal, ob sie nur auf einen tollen Stoff gestickt wurden oder ihr schon etwas draus genäht habt. Markiert nähRatgeber und nähPark Diermeier (euer Profil muss dafür öffentlich sein), damit wir eure Werke sehen. Ihr habt bis zum 15.6.24 Zeit, dann suchen wir uns einen oder mehrere Gäste für unser Probesticken aus.
Alle Infos zu den Quilty Fillers 1, die Anleitung und Designbeispiele findet ihr in unserem Beitrag auf www.naehratgeber.de, einfach Quilty Fillers oben in die Suche eingeben.
#probesticken #stickmuster #stickdatei #nähpark #nähratgeber #quiltyfillers
(Wer die Quilty Fillers 1 nicht hat, kann auch mit dem Freebie teilnehmen, das sich im Beitrag auf www.naehratgeber.de versteckt.)
...

99 8