Obertransportfuß Brother

BROTHER: Dynamischer Obertransportfuß

Auf unserer Online-Hausmesse haben wir ihn bereits angekündigt, nun ist er im Shop zu finden: Der dynamische Obertransportfuß von BROTHER.

Von BROTHER gibt es bereits verschiedene Obertransportfüße. Den digitalen OTF lassen wir hier mal außen vor, da er nur für relativ wenig Modelle zu bekommen ist. Aber dann gibt es ja noch den normalen Obertransportfuß, in drei Ausführungen. 

Warum gibt es den geschlossenen OTF dann noch doppelt? Weil er für verschiedene Modelle unterschiedlich konstruiert sein muss. Wie bei allen Nähfüßen gilt: Überprüfen Sie immer, ob Ihr Modell in der Liste “Passende Modelle” notiert ist. Wie Sie immer geeignetes Zubehör für Ihre Maschine finden, erklären wir hier: Die Zubehörsuche.

Was ist nun anders an diesem Obertransportfuß?

Ein Unterschied ist auf den ersten Blick zu erkennen. Sie müssen sich nun nicht mehr entscheiden, ob Sie eine offene oder geschlossene Sohle haben möchten, sondern können diese nach Bedarf wechseln. 

Aber dann geht es noch darum, warum dieser Nähfuß nun “dynamisch” genannt wird. 

Bei den vorherigen Nähfüßen mit Obertransport sind in der Anleitung als mögliche Stiche nur zwei aufgeführt, der Geradstich und der normale Zickzackstich. Eine Begründung gab es von BROTHER dazu nicht. 

Ein Problem bei Obertransportfüßen, die nachträglich montiert werden: Näht die Maschine rückwärts, laufen die seitlichen Transportzähnchen nicht immer optimal mit. Viele Zierstiche und auch einige Nutzstiche beinhalten jedoch Rückwärtsstiche. Werden diese nicht im richtigen Verhältnis genäht, verschiebt sich das Stichbild. 

Es ist also nicht verboten, mit einem Obertransportfuß rückwärts zu nähen (vor allem, wenn es hierbei nur um das Vernähen geht), aber es kann sich negativ auf das Stichbild auswirken. 

Der dynamische Obertransportfuß ist nun etwas anders aufgebaut, so dass auch Zierstiche damit genäht werden können. 

Haben Sie also eine BROTHER Nähmaschine, die in den zugehörigen Modellen aufgelistet ist, sollten Sie sich diesen Obertransportfuß näher ansehen. 

Wie für alle Obertransportfüße gilt: Sie helfen wirklich beim Transport von schwierigen Materialien wie Kunstleder oder Vinyl oder voluminösen Projekten, wie Quilts oder Kleidungsstücken mit Wattierung. 

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.