Juki TL-2300 Transporteur

Ge-näht: Fazit zur JUKI TL-2300 Sumato

Heute kommt nun der dritte und letzte Teil zu meinem Vergleich der beiden Juki Schnellnäher.

Die Juki TL-2300 Sumato ist jetzt seit einigen Wochen bei mir im Test und hier teile ich meine persönlichen Erfahrungen und meine unabhängige Meinung über die Juki TL-2300 Sumato im Vergleich zur Juki TL- 2200 QVP Mini mit.

Im Großen und Ganzen kann ich über beide Maschinen nur Positives sagen. Beide Maschinen machen einen fantastischen Job.

Beide Jukis sind sehr verlässliche Nähmaschinen, sie sind wunderbar und einfach in der Bedingung und sind sehr zuverlässig was das Nähfeeling und Nähergebnis angeht.

Hier habe ich keinen Unterschied feststellen können, ich konnte mit beiden Maschinen in gleichbleibender Qualität nähen.

Den großen Unterschied habe ich in meinem ersten Bericht schon geschildert.

Das Einzige, was für mich sehr ungewohnt und neu war, ist die Rundkolbennadel. Die Rundkolbennadel hat mich einige Nerven gekostet, bis ich endlich den Dreh raushatte und die Nadel ohne große Schwierigkeiten einsetzen und einfädeln konnte.

Übung macht den Meister.

Jetzt zeige ich euch noch ein paar Features der Juki TL-2300 Sumato und beantworte noch eure Fragen, die im Laufe der Testphase hereingekommen sind.

Eure Fragen

Hallo Gerd,
viele Lagen Kunstleder schafft meine TL 2200 mini ebenfalls mit Bravour, allerdings muß ich bei dickem Garn z.B. 50er Denim, oben und unten, schon extrem die Spannung erhöhen, um auch rückseitig ein schönes Nahtbild zu bekommen. Ansonsten kommt das Garn nicht durch die vielen Lagen und kruschelt. Hast du hier schon Versuche und Fotos wie sich das bei der Sumanto 2300 mit der zusätzlichen Spannungsregulierung verhält?

Für den Oberfaden habe ich das Nähgarn von Gütermann Knopflochfaden / Zierstichfaden verwendet und für den Unterfaden, habe ich Allesnäher von Gütermann verwendet.

2 Lagen Kunstleder

4 Lagen Kunstleder

6 Lagen Kunstleder

8 Lagen Kunstleder

8 Lagen Kunstleder und hier sieht man die Rückseite und den Unterfaden.

Es hat ein bisschen gedauert, bis ich die richtige Einstellung für die perfekte Fadenspannung gefunden habe, aber dann war ich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

8 Lagen Kunstleder mit dem Zierstichfaden waren überhaupt kein Problem.

Ich habe eine Frage zu einem Feature, das an beiden Maschinen vorhanden ist, nämlich die Rückwärtstaste. Dazu würde mich interessieren, ob die Taste so groß ist bzw. so angebracht ist, dass sie auch aus dem Workflow heraus mit dem Ellenbogen betätigt werden kann, man also beide Hände und die Augen auf dem Nähstück vor Einem behält.

Ich habe es getestet und kann jetzt nur von meinen körperlichen Voraussetzungen sprechen, und da hatte ich überhaupt keine Probleme, die Taste zu bedienen, allerdings nicht mit dem Ellenbogen, sondern mit dem Arm.

Ich konnte beide Hände auf dem Nähstück lassen und die Rückwärtstaste mit meinem Arm sehr leicht bedienen.

Wie viele Lagen Stoff schafft die Maschine?

Ich habe diesen Test nur mit Kunstleder gemacht, und die Juki TL- 2300 Sumato hat 12 Lagen Stoff ohne Probleme geschafft.

Es wären sicher noch mehr gegangen, aber leider war kein Platz mehr unter dem Nähfuß.

Wie lässt sich die Maschine einfädeln?

Im Grunde sehr leicht. Man muss es ein paar mal gemacht haben und dann läuft es wie von selbst. Schwierigkeiten hatte ich nur mit dickem Garn, da musste ich mehrere Anläufe nehmen, um den Faden auch durch das Nadelöhr zubekommen.

Da die Juki TL- 2300 Sumato keine Einfädelhilfe hat, war es manchmal schon sehr friemelig.

Mich interessiert sehr die neue Schwebefunktion.

Die Schwebefunktion verhindern das ungleichmäßige Nähen z. B. auf Steppdecken, Samt sowie gedehnte Stiche auf Maschenware. Der Nähfuß „schwebt“ 0 bis 2 mm über dem Stoff, was zum Nähen von dicken Stoffen super geeignet ist.

Ich würde gerne eine Nahaufnahme von der Stichplatte und dem Transporteur sehen.

Juki TL-2300 Stichplatte

Meine weiteren Tests

In diesem Beispiel habe ich eine Bag Aegir genäht.

Hier muss die Maschine an manchen stellen über mehrere Lagen Stoff + Nahtzugabe nähen. Hier im Bild zu sehen eine Stelle wo viele Machschinen zu kämpfen haben, aber die Juki TL- 2300 Sumato hat diese Stelle ohne Probleme und mit einem schönen Stichbild hinbekommen.

Auch hier ist eine Stelle beim nähen, wo es sehr dick wird und viele Lagen genäht werden müssen, aber überhaupt keine Schwierigkeiten.

Hier treffen auch viele Lagen + Nahtzugaben aufeinander und es gab keine Schwierigkeiten beim nähen.

Fazit

Die Juki TL- 2300 Sumato ist eine sehr zuverlässige und super Maschine.

Man braucht einen Moment, um alle Funktionen richtig kennenzulernen und auch etwas Geduld, wenn etwas nicht gleich auf Anhieb funktioniert.

Wenn man es dann aber hinbekommen hat, dann läuft es wie am Schnürchen.

Ich bin schon etwas traurig, dass die Maschine jetzt wieder zurück zum nähPark muss, wir haben uns gut verstanden, und ich hätte gerne noch das eine oder andere Projekt mit ihr umgesetzt.

Kreative Grüße

Gerd von Ge-näht

Ge-näht Logo
Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
14 hours ago

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/
#overlock #Juki #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
https://www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/ 
#overlock #juki #nähratgeber #nähparkImage attachment

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

80 2