Quitbinding mit der Nähmaschine

Maria Norda: Quiltbinding sauber mit der Maschine annähen

Ich habe lange nach einer Variante gesucht, wie es gelingt, dass das mit der Nähmaschine angenähte Quiltbinding sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite eine saubere Naht an der gleichen Stelle aufweist.

Die Methode steht und fällt mit der richtigen Zuschnittbreite des Bindings. Während in den meisten Anleitungen von 2,5 Inch die Rede ist, verwende ich für das Binding meiner Quilts, abhängig von der Nahtzugabe, folgende Stoffbreiten:

Nahtzugabe

1/4 Inch

0,7 cm

1 cm

Stoffzuschnitt Binding

2 Inch

5,8 cm

7,3 cm

Die Vorgehensweise ist bei jeder Nahtzugabe identisch. Ich beschreibe sie anhand der 1/4 Inch Nahtzugabe, da diese für Quilts am typischsten ist.

Schneide den gewünschten Bindingstoff in 2 Inch breite Streifen und verbinde sie mit einer diagonalen Naht. Lege anschließend die Schnittkanten aufeinander und stecke diese mit Nadeln zusammen. Anders, als du es vielleicht sonst gewohnt bist, wird der Stoff in diesem Schritt nicht gebügelt.

Zunächst wird das Binding auf der Rückseite des Quilts mit 1/4 Inch Nahtzugabe angenäht. Du kannst den Stoff locker mitführen oder auch vorher mit Wonderclips am Quilt befestigen – mache es, wie du dich sicherer fühlst.

Ich habe hierfür den JANOME AcuFeed Flex Professionellen Geradstichfuß verwendet. Dieser schmale Obertransporteur hat den Vorteil, dass sich die Lagen des Quiltsandwiches und des Bindings nicht verschieben. 

Es funktioniert aber auch mit einem normalen Patchworkfuß. Gegebenenfalls solltest du den Nähfußdruck reduzieren, um unnötige Spannungen im Stoff zu verhindern.

 

So sieht nun die Quiltrückseite mit dem angenähten Binding aus.

Bügele vorsichtig das Binding um. Versuche dabei nicht die Faltung des Bindings mitzubügeln, sondern nur die Naht umzubügeln. Dieser Schritt erleichtert das anschließende Umklappen.

Du kannst nun das Binding auf die Vorderseite umschlagen und mit Wonderclips fixieren. Die finale Ausrichtung des Bindings erfolgt an der Nähmaschine. Dabei sollte das Binding genau auf die vorherige Nahtlinie treffen. Ist dies nicht der Fall, schneide die Nahtzugabe entsprechend zurück.

Richte den Stoffbruch des Bindings während des Nähens immer wieder an der vorherigen Nahtlinie aus. Die folgende Naht sollte ca. 2 mm neben dem Stoffbruch entlanglaufen. Ich erhöhe hier meine Stichlänge auf 3,5, da ich diese Optik für Absteppnähte ansprechender finde. Mittels eines Stilettos oder der Spitze einer Stickschere kannst du das Binding immer wieder neu ausrichten und während des Nähens in Position halten. Du kannst auch einen Schmalkantfuß zum Annähen verwenden. Dieser ist hilfreich, damit du immer den gleichen Abstand zur Bindingkante einhältst.

Et voila – die Naht verläuft sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite sauber auf dem Bindingstreifen.

Vielen Dank an Maria Norda für das Tutorial!

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

3 Antworten auf „Maria Norda: Quiltbinding sauber mit der Maschine annähen“

Vielen Dank für den Tip und die ausführliche Erklärung. Da ich von Hand nähen absolut nicht mag, finde ich diese Technik klasse.
Mich hat es immer gestört, auf der Rückseite noch eine zusätzliche Naht zu haben und wenn es schlecht läuft, ist sie mal auf dem Binding und mal noch.

Das finde ich sehr interessant. Danke dafür. Die Technik werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich habe gerade die Rückseite von einen Quilt ( Größe 2,20×2,40 cm ) von Hand gequiltet. Das war doch ganz schön anstrengend für die Hände. 🙋‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
18 hours ago

Ihr habt ja mitbekommen, wie wir das Spatzjournal mit der Brother Innov-is F560 genäht haben. Jetzt könnt ihr den ganzen Bericht dazu lesen. Und natürlich haben wir auch noch andere Sachen #nähmaschinentes #nähparl#nähratgebee#brothernähmaschin&#brotherinnovisf560t#spatzjournalschine #brotherinnovisf560 #spatzjournal ... See MoreSee Less

Mit der Zeit hört man es gleich, wenn die Bernina durstig ist 😁 Und das kann auch mal mitten im Motiv der Fall sein. Da muss man nicht gleich das komplette Programm durchziehen. Faden abschneiden, Spulenkapsel und Greifer raus, zwei Tropfen Öl auf die Greiferbahn und dann in Ruhe fertig sticken. Auch wenn Berninas die Öltanker unter den Näh- und Stickmaschinen sind, auch andere Marken dürfen geölt werden. Auf unserem nähRatgeber ergänzen wir immer wieder neue Hinweise zur Maschinenpflege.
#nähmaschine #stickmaschine #nähpark #nähratgeber #sticktipp #nähtipp #naehpark #naehratgeber #bernina
...

Der Plotter von Brother kann nicht nur scannen und schneiden, ihr könnt auch PDF-Vorlagen so am Rechner vorbereiten, dass ihr sie jederzeit ohne Drucker schneiden könnt, um mit dem Nähen loszulegen. Das ist gar nicht so schwer und eine gute Übung um mehr mit Canvas Workspace zu arbeiten. Wir zeigen es euch an der Dahlia von @dasmachichnachts und haben damit unsere Plotterhülle gestaltet.
#brotherplotter #plotterabdeckung #epp #patchwork #nähpark #naehpark #canvasworkspace #englishpaperpiecing
...