Seifensäckchen Aufschäumer ITH sticken

NÄHPARK Stickdatei: Seifensäckchen “Aufschäumer”

Fest statt flüssig – das schont nicht nur die Umwelt, sondern ist auch praktisch. Shampoo, Spülung, Gesichts- und Körperpflege in fester Form braucht weniger Platz. Allerdings nur, wenn man nicht noch eine zusätzliche Verpackung braucht, um diese Seifen in der Dusche aufzubewahren. Statt Dosen oder Schalen nutzen wir lieber Säckchen. Und aus dem richtigen Material sorgen sie auch noch dafür, dass die Seifen schneller schäumen, ohne glitschig zu werden.

Durchlässige Materialien wie Tüll oder Mesh lassen sich allerdings nicht so einfach nähen. Und wer mehrere Sorten fester Seifen verwendet, neigt vielleicht zum Vertauschen. Daher gibt es von uns jetzt die Stickmusterserie „Aufschäumer“ mit Seifensäcken-in-the-hoop. Sticken Sie sich einfach ein Säckchen in der passenden Größe und Form, mit oder ohne Text.

Im Stickmuster enthalten:
  • Drei Formen (Kreis, Quadrat, Oval).
  • Drei Größen.
  • Vier Beschriftungen (Shampoo, Spülung, Gesicht, Körper) und blanko zum selbst Einfügen.

Benötigtes Material

Zum Stoff:

Wir haben die besten Erfahrungen mit normalem, eher festem Tüll gemacht. Damit behält der Aufschäumer seine Form und der Hotelverschluss klappt nicht auf. Soft-Tüll oder Braut-Tüll ist zu weich. Bei Mesh (oder Wäschenetz) sollte die Lochgröße nicht mehr als 3 mm betragen.

Vorbereitungen

Damit die Aufschäumer gut aussehen, verwenden Sie bitte in der Unterfadenspule das gleiche Garn wie oben.

Spannen Sie wasserlösliches Stickvlies in den Rahmen ein. Bitte keine Stickfolie verwenden, da die Lagen am Ende mit einem Satinstich verbunden werden, der die Folie stark perforiert. Zudem ist es auf der Folie schwieriger, die aufgelegten Materialien zu befestigen.

Seifensäcken sticken

Die erste Farbe markiert den Bereich.

Legen Sie die erste Lage Tüll auf und sticken Sie sie mit der zweiten Farblage fest.

Darauf wird dann noch eine Lage wasserlösliche Folie gelegt, sofern Sie eine Datei mit Text sticken. So sieht die Beschriftung hinterher besser aus. Bei der Blanko-Datei können Sie diese Farbe überspringen.

Die nächste Farbe markiert die Stellen für die Kordel und den Hotelverschluss.

 

Bei Dateien mit Text wird im Anschluss der Text gestickt. Nehmen Sie den Rahmen dann aus der Maschine.

Aufhängung befestigen

Schneiden Sie sich ein Stück Kordel ab, Länge nach Wunsch. In unserem Bespiel beträgt die Länge 20 cm.

Legen Sie die Kordel zur Schlaufe und kleben Sie die Enden mit einem Stück Malerkrepp zusammen. Die Kordel wird dann über diese Markierung gelegt, mit den offenen Enden nach oben. Besonders bei dickeren Kordeln ist es am besten, wenn Sie das Malerkrepp zum Befestigen direkt über die markierte Stelle kleben. So verrutscht garantiert nichts beim Feststicken.

Das Malerkrepp ziehen Sie dann nach der nächsten Farbe einfach wieder ab.

Hotelverschluss

Dann wird der Verschluss gestickt. Dazu zwei Teile des Tülls überlappend auf die Markierungen legen. Also erst eine Lage von rechts bis an die linke Markierung und dann die zweite Lage von links bis an die rechte Markierung.

Achten Sie darauf, dass die Kordel schön mittig unter dem Tüll liegt.

Bei festem Tüll reicht der Tüll einfach, weichere oder dünnere Materialien können Sie im Bruch doppelt legen.

Die nächste Farbe verbindet Vorder- und Rückseite. Es ist ein Satinstich, der später für eine bessere Form des Säckchens sorgt. Zudem kann dann sehr knapp zurückgeschnitten werden.

Die letzte Farbe ist ein Dreifachgeradstich. Dieser wird nicht gestickt, er dient nur dazu, dass die Maschine nicht ruckartig in die Mitte fährt und sich der Stickfuß im Hotelverschluss verfängt.

Seifensäckchen fertigstellen

Nehmen Sie den Rahmen aus der Maschine.

Dann schneiden Sie das Vlies erst grob weg und dann knappkantig um den Satinrand.

Auf der Rückseite schneiden Sie eventuelle Fadenreste zurück, dann wird das Motiv entweder in der Waschmaschine mit gewaschen oder in Wasser eingeweicht, bis sich das Vlies aufgelöst hat.

Trocknen lassen, wenden, füllen und benutzen!

Unsere Beispiele aus dieser Serie:

Die Seifensäckchen mit der blauen Multicolorschrift sind mit den enthaltenen Dateien inklusive Schriftzug gestickt. Bei den grünen Säckchen wurde mit einer Software ergänzt, bei grau/mint direkt in der Stickmaschine. 

Die Seife geht nicht rein?

Natürlich möchte man das Säckchen so passend wie möglich sticken, aber ein bisschen Luft für den Hotelverschluss muss noch bleiben.

Wenn es nur wegen ein paar Millimeter nicht geht, kann der Hotelverschluss beim einlagigen Tüll an der Seite einfach etwas eingeschnitten werden. Tüll franst ja nicht aus.

Dann überlappt er allerdings nicht mehr so schön. In dem Fall kann man den Verschluss auch zunähen:

Den Faden auf einer Seite anknoten, mit einem leichten Zickzack durch beide Lagen stechen und auf der anderen Seite auch wieder verknoten.

Alle Rechte an dieser Stickdatei liegen bei nähPark Diermeier. Die Stickdatei darf nur für private Zwecke verwendet werden. Das Stickmuster darf nicht weitergegeben, verkauft oder als eigenes ausgegeben und verkauft werden, auch nicht teilweise oder nach Veränderung.

Im Beitrag verwendete Produkte
Beispiele unserer Probesticker

Andrea hat mit Tüll und Mesh gearbeitet, gestickt mit der BROTHER V3. 

Sara stickt mit BERNINA und hat Tüll verwendet, Birgit hat sich für die schlichte Variante ohne Text entschieden. 

Noch mehr Beiträge dazu

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 days ago

Gehen einer Mädels auch gern im Partnerlook mit der Puppe? Das geht jetzt auch mit dem Sweatkleid Tina von @mamisliebennaehen 🤩
Und das Beste: Das Puppenschnittmuster bekommt ihr kostenlos bei uns auf www.naehratgeber.de in drei Größen. Schaut gleich mal rüber und legt los, das Wetter ist ja gerade perfekt für so ein Sweatkleid. Wenn ein frischer Wind kommt, einfach die Kapuze hoch.
#kostenlosesschnittmuster #nähratgeber #mamisliebenähen #nähenfürmädchen #kinderkleider #selbermachen #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Gehen einer Mädels auch gern im Partnerlook mit der Puppe? Das geht jetzt auch mit dem Sweatkleid Tina von @mamisliebennaehen 🤩
Und das Beste: Das Puppenschnittmuster bekommt ihr kostenlos bei uns auf www.naehratgeber.de in drei Größen. Schaut gleich mal rüber und legt los, das Wetter ist ja gerade perfekt für so ein Sweatkleid. Wenn ein frischer Wind kommt, einfach die Kapuze hoch. 
#kostenlosesschnittmuster #nähratgeber #mamisliebenähen #nähenfürmädchen #kinderkleider #selbermachen #nähparkImage attachmentImage attachment+2Image attachment

Keine Angst vor Knopflöchern! Denn wenn die Nähmaschine es nicht mehr packt, kann man sie immer noch sticken.
Seit @einfach_carmelo stickifiziert wurde, standen die Knopflöcher bei ihm auf dem Plan, aber leider gab es kein passendes zu den gewünschten Knöpfen.
Das hat er von uns jetzt bekommen und da es auf Anhieb geklappt hat, dachten wir, es wär mal wieder Zeit, über Knopflöcher zu sprechen.
Warum sollte man die sticken?
Wo finde ich Knopflochdateien?
Kann das jede Stickmaschine?
Oder habt ihr noch andere Fragen dazu?

Dann sehen wir uns am Dienstag um 20 Uhr hier auf Instagram. Speichert euch über die Story gleich den Countdown! Und vielleicht springt ja für euch auch ein Knopfloch dabei raus 😉
#stickifiziert #stickmaschine #freebie #stickdatei #einfachnäher #nähratgeber #nähpark #bernette #bernina
...

46 0

Der nähRatgeber wünscht euch einen schönen Valentinstag! Heute (und eigentlich jeden Tag) sollte jeder sich mit dem beschäftigen, was er/sie/es liebt 🥰
#sticken #stickmuster #sublimation #stickenistliebe
...

82 0