Juki TL-2300 Reinigen Ölen

Reinigen und Ölen der JUKI TL-2200 und TL-2300

Damit Ihr Schnellnäher immer gute Ergebnisse erzielt, sollte regelmäßige Pflege dazu gehören. Ein fester Zeitpunkt kann hierfür nicht genannt werden, in der Anleitung werden ca. sieben Arbeitsstunden angegeben.

Wir zeigen die Reinigung und das Ölen am Modell TL-2300 Sumato, die Hinweise gelten so auch für das Modell TL-2200 QVP Mini.

Vorbereitungen

Legen Sie ein fusselfreies Tuch, einen Pinsel, eine Pinzette, den Schraubendreher und Nähmaschinen-Öl bereit. Wir verwenden auch hier unser nähPark-Nähmaschinenöl. Es kann für alle Nähmaschinen verwendet werden und lässt sich durch die feine Spitze und den weichen Stift ganz leicht exakt dosieren.

Entfernen Sie die Spulenkapsel und öffnen Sie die seitliche Klappe. Dann lösen Sie die Schrauben der Stichplatte.

Legen Sie die Stichplatte zur Seite. Bei Bedarf wischen Sie das gesamte Gehäuse mit einem weichen Tuch ab. 

Spannungsscheiben reinigen

Falten Sie ein fusselfreies Tuch im Bruch und ziehen Sie es zwischen die kleinen Spannungsscheiben der Vorspannung. Dort ziehen Sie das Tuch mehrmals auf beiden Seiten hin und her. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Spannungsscheiben sehr verschmutzt sind, können Sie die Bruchkante mit etwas Glasreiniger anfeuchten.

Hinweis:

In der Anleitung wird dieses Regler als „Knopf für die Unterfadenspannung“ bezeichnet. Drehen am Regler ändert jedoch nicht die Spannung des Unterfadens. Diese Spannungsscheiben sorgen lediglich dafür, dass auch schwierige Garne gleichmäßig auf den weiteren Fädelweg zulaufen.

Auch die unteren Spannungsscheiben werden gereinigt.

Nadelstange und Nähfußhaltestange

Öffnen Sie die obere Klappe und pinseln Sie diesen Bereich aus, wischen Sie auf über die Nadelhaltestange.

Besonders an der Nähfußhaltestange sammelt sich gern mal Schmutz. Entfernen Sie Fusseln mit dem Pinsel und Abrieb mit dem Wattestäbchen. Heben Sie dazu den Nähfuß mehrmals an.

Wenn Sie hier immer wieder schwarzes Öl entfernen müssen, ist das ein Hinweis darauf, dass Sie Ihre JUKI zu oft ölen. 

Greiferbereich reinigen

Pinseln Sie den Transporteur ab und danach den Greiferbereich gründlich aus.

Drehen Sie am Handrad, damit er auch mal in einer anderen Position steht.

Legen Sie die JUKI vorsichtig auf den Rücken, um an diese Klappe zu gelangen.

Bringen Sie einen Tropfen Öl unten im Greifer auf und drehen Sie am Handrad, um das Öl zu verteilen.

Die Spulenkapsel

Pinseln Sie die Spulenkapsel aus. Sitzen darunter Fäden fest, können Sie die Feder mit der Pinzette entnehmen, sie wird nur seitlich eingeklemmt.

Wenn Sie die Feder in der richtigen Ausrichtung wieder einsetzen, gleitet sie fast von selbst in die Halterungen.

Kontrollieren Sie den seitlichen Schlitz, ob keine Fäden darin hängen.

Dann setzen Sie eine Spule ein und testen die Spannung der Kapsel. Wenn Sie alles zusammen am Unterfaden hochheben, sollte der Faden bei leichtem Schütteln ein bisschen Ablaufen. Bewegt sich gar nichts, ist die Spannung zu fest. Fällt die Kapsel auf den Tisch, ist die Spannung zu niedrig.

Eine ausführliche Erklärung zum Einstellen finden Sie hier:

Die Stichplatte

Die TL-2300 kommt gleich mit zwei Stichplatten, für die TL-2200 gibt es eine optionale Stichplatte. Üben Sie den Wechsel.

Klappen Sie die Plattenteile nach hinten. Dann können Sie den unteren Stift einfach aushängen und dann das linke Teil nach unten wegziehen.

Das Anbauen geht etwas schwerer. Halten Sie beide Teile in einem Winkel von etwas weniger als 45 Grad zusammen. Dabei führen Sie den oberen Stift in den entsprechenden Schlitz ein. Dann klappen Sie die Teile vorsichtig auseinander.

Jetzt noch den unteren Stift einhängen und die Platten wieder hochklappen. So in die Maschine einlegen.

Die Schrauben können Sie vorerst mit den Fingern eindrehen, den Rest mit dem Schraubendreher.

Ölen der JUKI Schnellnäher

Oben wird an den vier gekennzeichneten Stellen geölt. Die beiden Löcher vorne rechts gehören nicht dazu!

Setzen Sie in jeden Loch ein bis zwei Tropfen Öl ab, wenn Sie regelmäßig ölen. Stand die Maschine längere Zeit, dürfen es auch mal 5-7 Tropfen sein. 

Zum Schluss noch Öl in diese beiden Löcher geben. 

Wie beurteilt man die richtige Menge? Das ist von außen schwer zu sehen. Schwarze Ölreste an der Nähfußstange können ein Hinweis darauf sein. Dort (und unten) wäre zu viel Öl nicht so schlimm, bei den rechten Löchern neben dem Spuler schon eher. Arbeiten Sie dort daher lieber etwas sparsamer. 

Ehe Sie die Nadel einsetzen und den Nähfuß montieren, lassen Sie die JUKI kurz im Leerlauf laufen, um das Öl zu verteilen. Dann machen Sie noch eine Probenaht.

Damit ist das Pflegeprogramm für Ihren Schnellnäher abgeschlossen und Sie können mit Ihrem Projekt loslegen!

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
9 hours ago

Kennt ihr die 3-Faden-Superstretchnaht? Die ist nicht so weit verbreitet und es gibt Overlocker, da findet man sie in der Anleitung gar nicht. Sie kann auch nicht mit jedem Modell genäht werden, da man die Obergreiferabdeckung (Konverter) dazu braucht.
Die Juki MO-3500 hat aber einen Konverter, trotzdem fehlte diese Naht bis jetzt im Quickguide.
Wir haben zwei gute Nachrichten für euch:
Juki hat den Quickguide aktualisiert, alle MO-3500, die ab jetzt ausgeliefert werden, haben den dabei und darin findet ihr auch diese superdehnbare Naht.
Wer seine MO-3500 schon länger hat, kann bei Juki einen neuen Guide anfordern. Einfach eine Mail schreiben mit der Seriennummer der Maschine, sie schicken ihn euch zu.
Und wir haben uns auch mit dieser Naht beschäftigt, die man mit einem kleinen Stück Klebeband noch dehnbarer machen kann.
www.naehratgeber.de/die-3-faden-superstretchnaht-mit-der-juki-mo-3500-81648/
#Juki #jukimo3500 #overlock #overlocktipps #nähtipps #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Kennt ihr die 3-Faden-Superstretchnaht? Die ist nicht so weit verbreitet und es gibt Overlocker, da findet man sie in der Anleitung gar nicht. Sie kann auch nicht mit jedem Modell genäht werden, da man die Obergreiferabdeckung (Konverter) dazu braucht. 
Die Juki MO-3500 hat aber einen Konverter, trotzdem fehlte diese Naht bis jetzt im Quickguide.
Wir haben zwei gute Nachrichten für euch: 
Juki hat den Quickguide aktualisiert, alle MO-3500, die ab jetzt ausgeliefert werden, haben den dabei und darin findet ihr auch diese superdehnbare Naht. 
Wer seine MO-3500 schon länger hat, kann bei Juki einen neuen Guide anfordern. Einfach eine Mail schreiben mit der Seriennummer der Maschine, sie schicken ihn euch zu. 
Und wir haben uns auch mit dieser Naht beschäftigt, die man mit einem kleinen Stück Klebeband noch dehnbarer machen kann. 
https://www.naehratgeber.de/die-3-faden-superstretchnaht-mit-der-juki-mo-3500-81648/
#juki #jukimo3500 #overlock #overlocktipps #nähtipps #nähratgeber #nähparkImage attachmentImage attachment+1Image attachment

Fringe und Sublimation? Was kommt dabei raus? Das erklären wir euch in diesem Video.
Für das Herz und die Blume:
Teilt dieses Video (oder einen anderen Beitrag von uns zu diesem Thema) in eurer Story oder als Beitrag und markiert
@maedebykasia
@naehpark
und
@naehratgeber
Dann melden wir uns bei euch wegen Motiv und Format.
Noch Fragen?
Einfach hier drunter stellen!
#stickmaschine #sublimation #stickdatei #freebie #nähratgeber #naehratgeber #nähpark #stickenistwiezaubernkönnen
...

218 22

Wie kommt das Stickmuster eigentlich in die Stickmaschine?
Da gibt es aktuelle ja verschiedenen Möglichkeiten, die gängigste ist der USB-Stick. Auch wenn das für erfahrene Sticker einfach klingt, wenn man sich noch nie damit beschäftigt hat, gibt es da viele Fragen und auch einige Stolpersteine. Was ist FAT32? Warum zeigt meine Stickmaschine keine Muster an? Mein Computer kann diese Stickmuster ja gar nicht öffnen!
Wir zeigen jetzt auf dem nähRatgeber Schritt für Schritt, wie das Stickmuster vom PC auf die Stickmaschine kommt. Ihr findet diesen Beitrag, wie viele andere interessante Themen rund um das Sticken und die Technik dazu, auf www.naehratgeber.de in der Kategorie "Ratgeber - Sticken". Ihr habt noch Fragen? Immer her damit!
#stickmaschine #sticktipp #stickenistwiezaubernkönnen #stickmuster #stickdatei #sticktipps #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #stickenmitderstickmaschine
...

79 0